So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10545
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Problembeschreibung: Verkäufer A verkauft sein Haus an Käufer

Kundenfrage

Problembeschreibung:
Verkäufer A verkauft sein Haus an Käufer B. Der Verkaufspreis wird zur Hälfte als Rentenzahlung Über 15 Jahre vereinbart. Nach 9 Jahren verkauft B das Haus, zahlt aber weiter die Rente. Drei Jahre später geht B in Privatinsolvenz. A wird aufgefordert seine Forderungen anzumelden, und bekommt die Nachricht dass sein Anspruch auf 37% und seine Rente auf 1/5 gekürzt werden.
A der eine geringe Altersrente hat muss nun beim Staat betteln gehen.

Fragen: 1. Darf die Restsumme in Insolvenzmasse eingerechnet werden ?
2. Darf die als Alterssicherung gedachte Rentenzahlung gekürzt werden ?
3. Welche Rechtsmittel hat A um seinen Anspruch dennoch durchzusetzen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Die Restsumme darf in die Insolvenzmasse iengerechnet werden, denn diese erfasst nach der Legaldefinition des § 35 InSO das gesamte Vermögen des Insolvenzschuldners.


Es erfolgt ein Ausgleich nach Quote, auch wenn es sich dabei um eine Alterssicherung handelt.


Der A darf gar nicht mehr erhalten als die anderen Gläubiger, da sonst eine strafbare Gläubigerbegünstigung gegeben wäre.

Leider hat A keine Rechtsmittel ,um seinen Anspruch durchzusetzen










Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S