So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21355
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Durch den Lohnausfall konnte ich die Miete nicht bezahlen und

Kundenfrage

Durch den Lohnausfall konnte ich die Miete nicht bezahlen und es droht die Kündigung des Miettsverhältnis . Bin am 01.07. eingezogen und es ist die Miete September offen. Was kann der Vermieter tun oder was kann ich unternehmen um die Wohnung zu behalten.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Erlauben Sie eine Nachfrage, um Missverstädnisse auszuschließen: Es steht hier nur die Miete für den September offen?



Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja es ist nur die Miete September, die vorigen Mieten wurden aber auch nicht pünktlich überwiesen da es Probleme mit dem Lohn gibt, dieses Problem hat Ihr Kollege schon beantwortet.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Klarstellung.

Ihnen droht in keinem Fall eine fristlose Kündigung: Dieses würde voraussetzen, dass an zwei direkt aufeinander folgenden Mietzahlungsterminen nicht gezahlt hätten, also etwa Juli und August oder August und September. Nur wenn diese Voraussetzungen vorliegen - was hier nicht der Fall ist -, wäre eine fristlose Kündigung nach § 543 BGB möglich.

Da Sie die Miete für den September aber bisher noch nicht gezahlt haben, und da Sie auch in den vorhergehenden Monaten nicht pünktlich gezahlt haben, besteht für den Vermieter die Möglichkeit, Ihnen eine Abmahnung zu erteilen. In dieser kann er Ihnen die ordentliche Kündigung wegen mietvertraglicher Pflichtverletzung in Aussicht stellen für den Fall, dass Sie in Zukunft nicht regelmäßig und pünktlich die Miete zahlen.

Vor dem Hintergrund Ihrer Lohnproblematik rate ich Ihnen daher dringend an, noch einmal das Gespräch mit dem Vermieter zu suchen und ihm Ihre konkrete Situation auseinanderzusetzen. Bieten Sie dem Vermieter möglichst eine Sicherheit an, soweit Ihnen dies möglich ist. Möglicherweise können Sie einen Mietbürgen stellen, der sich bereit erklärt, in diesem Fall einzuspringen und das Sicherungsinteresse des Vermieters hier zu befriedigen.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten gerne nach. Bestehen solche nicht mehr, darf ich Sie höflichst um eine positive Bewertung ersuchen, so dass eine Vergütung für die Rechtsberatung erfolgen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz