So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Bruder trennt sich aktuell

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Bruder trennt sich aktuell von seiner Lebensgefährtin. Beide haben vor ca. 12 Monaten eine Immobilie erworben (Finanzierung auf Beide laufend, Grundbucheintrag jeweils Eigentum der Partner zu 50%). Nun will die LP das Haus behalten, mein Bruder wird ausziehen. MAn hat sich gütlich geeinigt. Sie wird die Finanzierung zu 100% übernehmen.(Darlehen soll, wie auch das GB umgeschrieben werden) Es ist eine Abstandszahlung für meinen Bruder, für Arbeits- und Eigenleistung vereinbart. Wie ist hier jetzt die günstigste Vorgehensweise,um sicherzustellen, dass Abstandszahlung "Sattelfest" ist. Reicht eine schriftliche beiderseitg unterschriebene Vereinbarung oder sollte hier notariell beglaubigt werden. Wie ist Ihre Empfehlung. Vielen Dank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Da die Beiden hinsichtlich der Umtragung im Grundbuch zum Notar gehen müssen, kann es durchaus sinnvoll sein, die gesamte Vereinbarung gleich auch notariell zu machen.

Allerdings ist diese nicht zwingend erforderlich.

Eine notarielle Vereinbarung ist aber nicht erforderlich, da die Beiden nicht verheiratet waren.

Wichtig ist nur, dass die Vereinbarung überhauptschriftlich gemacht wird.

raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für die Hilfe..

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr gern.