So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andreas Scholz.
Andreas Scholz
Andreas Scholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Andreas Scholz ist jetzt online.

Mir wird vorgeworfen, mit dem LKW im Überholverbot überholt

Kundenfrage

Mir wird vorgeworfen, mit dem LKW im Überholverbot überholt zu haben.
Es handelte sich bei dem überholten LKW um ein Kranwagen mit eingeschalteter gelber Rundumleuchte, der extrem langsam einen Berg hinauffuhr. Es haben dort mehrere LKW überholt. Der rückwirkende Verkehr wurde in keinster Weise behindert.
Kann mir hierzu jemand die Rechtslage sagen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie im Bereich eines Überholverbotes überholt haben, ist das ordnungswidrig, auch dann, wenn vor Ihnen extrem langsam gefahren worden ist. Das ist zwar in Ihrem Falle misslich, allerdings klare Rechtsfolge. Von daher wäre ein Rechtsmittel gegen den Bußgeldbescheid zwar möglich, aber wenig aussichtsreich und mit einem nicht zu unterschätzendem Kostenrisiko für Sie verbunden.