So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RA Stämmler.

RA Stämmler
RA Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  2.Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Stämmler ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind dabei ein Haus älteres

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir sind dabei ein Haus älteres Haus energetisch zu sanieren. In diesem Zuge sollen auch Fenster und Rollladensystem ersetzt werden. Wir haben über die Internetseite Käuferportal.de Fensteranbieter angerfragt uns auch zwei Kontakte erhalten. Die Angebote sind laut Käuferportal Kostenlos. Diese Herren haben sich bei uns Telefonisch angemeldet. Der erste Kontakt (Wikka) war schon am Freitag da und hat im Haus mit mir Maß genommen. Anschließend darum gebeten das er uns die Sache zuhause erklären und Vorstellen dürfe. Er hat uns dann ein Fenster vorgestellt und erklärt was er im Einzelnen machen möchte. Danach hat er uns gleich einen Preis ausgerechtet. Zusätzlich hat er uns angeboten einen Rabatt einzuräumen wenn er Nachbarn auf unsere Maßnahme hinweisen dürfe. Er müsse das aber sofort abschließen, da er heute noch ein Gespräch in der Gegend habe, bei dem er auch so etwas versprochen hätte. So etwas könne er aber nur einmalig vergeben. Da wir so etwas normal nicht sofort entscheiden und auch noch keine Reverenz hatten, haben wir gesagt wir wollen darüber erst schlafen. Dann hat er sofort noch mal 19% Rabatt draufgelegt um uns davon zu überzeugen. Wir haben uns dadurch mehr oder weniger überreden lassen und der Herr hat dann gleich einen Werkliefervertrag mit den Maßnahmen ausgefüllt und von uns unterschreiben lassen. Die kommenden Tage würde ein Techniker für das tatsächliche genaue Aufmaß kommen und die Details für die Fertigung festlegen.
Ich habe bei der Sache ein sehr ungutes Gefühl. Insbesondere da wir von dem Hersteller keine Reverenz/Empfehlung haben, noch kein Vergleichbares Angebot erhalten haben und die Maßnahme etwas unter Druck geschehen ist.
Wir würden den Werkliefervertrag gerne Kündigen da wir uns sehr unsicher sind ob die Firma die richtige Entscheidung ist. Wir würden gerne weitere Angebote abwarten. Eine Firma die uns von mehreren Seiten empfohlen wurde hat mit uns an 25.09. 12 einen Termin im Haus.
Unsere Frage ist, wie und ob wir den Vertrag am besten kündigen ohne dass uns der Lieferant zu Schadenersatz auffordern kann. Reicht eventuell eine schriftliche Kündigung per Einschreiben durch uns oder sollen wir einen Anwalt für das Schreiben beauftragen?
Besten Dank vorab
Thorsten G
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Zur Beantwortung Iherer Frage sind weitere Informationen erforderlich:

Darf ich fragen ob hier bereits ein Preis festgelegt wurde? Ging es hier nur um den Kauf oder auch um den Einbau der Fenster und Rollläden?

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Herr Stämmler, ja es wurde ein Preis von 22640 EUR festgehalten. Preis bezieht sich auf Material, Einbau und Entsorgung der alten Fenster.


 


Besuchstermin war diesen Freitag. Aufmaßtechniker war noch nicht Vorort.

Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

leider werden Sie hier nicht ohne weiteres aus der Angelegenheit herauskommen.

Ein sog. Haustürgeschäft sollte ausscheiden, da Sie den Vertreter offensichtlich bestellt haben.

Ansonsten existiert in derartigen Fällen kein Widerrusfrecht, sofern Ihnen das Unternehmen ein solches nicht eingeräumt hat.

Da hier auch der Einbau der Fenster geschuldet ist, würde ich den Vertrag grundsätzlich eher als Werkvertrag einschätzen. Ein solcher ist zwar jederzeit frei kündbar. Im Gegenzug kann der Unternehmer jedoch die vereinbarte Vergütung abzüglich ersparter Aufwendungen verlangen. Nach einer gesetzlichen Vermutung sind dann noch 5% verbleibend, so dass der Unternehmer immerhin noch 1.132 € geltend machen kann. Sofern er geringere ersparte Aufwendungen nachweist, kann er sogar noch mehr verlangen.

Die einzige Chance die ich hier sehe, ist eine Anfechtung wegen arglistiger Täuschung. Diese ist insbesondere gegeben, wenn Ihnen tatsächlich kein Rabatt gewährt wurde, also die Leistungen zum Normalpreis angeboten werden. Dies müssen Sie aber ggf. beweisen. Dies ist natürlich nur möglich, wenn Sie vergleichbare Daten haben. Hier könnte ein Rückruf bei dem Unternehmen hilfreich sein. Oder ggf. Vergleiche mit anderen Unternehmen. Ein Rabatt in dieser Höhe ist in jedem Fall sehr ungewöhnlich.

Eine andere Möglichkeit sehe ich jedoch zunächst nicht. Erst wenn sich ggf. herausstellt, dass das Unternehmen schlecht leistet, kann eine Kündigung gerechtfertigt sein.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Hallo Herr Stämmler, das sind ja schlechte Nachrichten. Besteht in diesem Fall nicht ein 14 tägiges Rücktrittsrecht?


 


Wärend des Gespräches wurden wir nicht über ein Rücktrittsrecht oder Sonstiges aufgeklärt.

Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das sind in der Tat schlechte Nachrichten. Leider besteht, sofern vertraglich nicht eingeräumt, auch kein Rücktritts bzw. Widerrufsrecht.

Gesetzlich besteht ein solches nur wenn entweder eine Haustürsituation vorliegt oder ein Fernabsatzvertrag. Ein Haustürgeschäft liegt bei einem Vertragsschluss in der Wohnung vor, wenn der Vertragspartner unbestellt und überraschend erschienen ist. Da Sie den Vertreter bestellt haben, scheidet dies aus. Ein Fernabsatzvertrag scheidet leider ebenfalls aus, da dies nur Verträge betrifft, die ausschließlich mit Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen wurden (z.B. Internet).

Sie sollten daher versuchen, einen Vergleich zu den Standardangeboten zu bekommen und dann den Vertrag anzufechten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier tatsächlich ein 19% Rabatt möglich ist. Hierfür sind die Gewinnmarchen regelmäßig zu niedrig.

Ich hoffe ich konnte Ihnen dennoch etwas weiterhelfen und stehe für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

bestehen weitere Nachfragen?. Hierfür stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.

Sofern Sie keine weiteren Fragen haben, würde ich mich freuen, wenn Sie mich positiv bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz