So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rain Nitschke.
Rain Nitschke
Rain Nitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1374
Erfahrung:  Fachanwältin f Familienrecht, Fachanwaltslehrgänge Steuer- und Erbrecht
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rain Nitschke ist jetzt online.

Bin bei "GELB" auf die Kreuzung gefahren.Bevor ich die Kreuzung

Kundenfrage

Bin bei "GELB" auf die Kreuzung gefahren.Bevor ich die Kreuzung überquerte schaltete die Ampel auf "Rot"!Möglicherweise bin ich in dieser Phase geblitzt worden.Wie lautet dabei die [email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rain Nitschke hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

sollte es tatsächlich noch geblitzt haben, kommt es darauf an, wie lange die Ampel schon rot war. War die Ampel beriets eine Sekunde rot, liegt ein qualifizierter Rotlichverstoß vor.

Laut Bußgeldkatalog gelten folgende Bußgeldtatbestände:

 

132

Als Fahrzeugführer in anderen als den Fällen des Rechtsabbiegens mit Grünpfeil rotes Wechsellichtzeichen oder rotes Dauerlichtzeichen nicht befolgt = 90 EUR & 3 Punkte

 

132.1

- mit Gefährdung = 200,00 EUR, 4 Punkte, 1 Monat

 

132.2

- mit Sachbeschädigung = 240,00 EUR, 4 Punkte, 1 Monat

 

132.3

bei schon länger als 1 Sekunde andauernder Rotphase eines Wechsellichtzeichens

= 200,00 EUR, 4 Punkte, 1 Monat

 

132.3.1

- mit Gefährdung = 320,00 EUR, 4 Punkte, 1 Monat

 

132.3.2- mit Sachbeschädigung = 360,00 EUR, 4 Punkte, 1 Monat.

 

 

 

Sofern Ihre Frage beantwortet ist, darf ich Sie höflich bitten, eine positive Bewertung vorzunehmen, durch welche die Beratung vergütet wird.

 

Sollten weitere Fragen bestehen oder die Antwort noch nicht den Kern Ihrer Frage trifft, nutzen Sie bitte vor einer möglichen negativen Bewertung zunächst die Nachfragefunktion (= "Frage an den Experten stellen" ).

Kostenlose Rechts/ und Steuerberatung ist in Deutschland gesetzlich nicht gestattet, daher bitte ich, auch dann eine positive Bewertung vorzunehmen, wenn die Frage zwar beantwortet wurde, die Antwort aber aus rechtlichen Gründen leider nicht zufriedenstellen ist. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,

K.Nitschke
Rechtsanwältin

Experte:  Rain Nitschke hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

sollte es tatsächlich noch geblitzt haben, kommt es darauf an, wie lange die Ampel schon rot war. War die Ampel beriets eine Sekunde rot, liegt ein qualifizierter Rotlichverstoß vor.

 

Laut Bußgeldkatalog gelten folgende Bußgeldtatbestände:

 

132

Als Fahrzeugführer in anderen als den Fällen des Rechtsabbiegens mit Grünpfeil rotes Wechsellichtzeichen oder rotes Dauerlichtzeichen nicht befolgt = 90 EUR & 3 Punkte

 

132.1

- mit Gefährdung = 200,00 EUR, 4 Punkte, 1 Monat

 

132.2

- mit Sachbeschädigung = 240,00 EUR, 4 Punkte, 1 Monat

 

132.3

bei schon länger als 1 Sekunde andauernder Rotphase eines Wechsellichtzeichens

= 200,00 EUR, 4 Punkte, 1 Monat

 

132.3.1

- mit Gefährdung = 320,00 EUR, 4 Punkte, 1 Monat

 

132.3.2

- mit Sachbeschädigung = 360,00 EUR, 4 Punkte, 1 Monat

 

.

Sofern Ihre Frage beantwortet ist, darf ich Sie höflich bitten, eine positive Bewertung vorzunehmen, durch welche die Beratung vergütet wird.

 

Sollten weitere Fragen bestehen oder die Antwort noch nicht den Kern Ihrer Frage trifft, nutzen Sie bitte vor einer möglichen negativen Bewertung zunächst die Nachfragefunktion (= "Frage an den Experten stellen" ).

 

Kostenlose Rechts/ und Steuerberatung ist in Deutschland gesetzlich nicht gestattet, daher bitte ich, auch dann eine positive Bewertung vorzunehmen, wenn die Frage zwar beantwortet wurde, die Antwort aber aus rechtlichen Gründen leider nicht zufriedenstellen ist. Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

K.Nitschke
Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz