So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 910
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Häusliche Gewalt und Herausgabe meiner Papiere, Möbel etc

Kundenfrage

Hallo ich bin vor 3 wochen von meinem ex-partner mit häuslicher gewalt vor die türe gesetzt!!! Ich habe ihm gesagt das ist morgen, also samstag meine kompletten möbel, meine papiere, persönliche sachen, kleidung von mir und meiner 6 jährigen tochter und dessen spielzeug rausholen werde!!! Ich habe keine Terminbestätigung von ihm erhalten!!! ich habe mich diesen donnerstag bei ihm gemeldet und ihm mitgeteilt, dass ich nicht kommen kann, weil mir ein helfer ausfällt (ich habe nur zwei) unerwartet arbeiten muss!!! Ausserdem ist die garage nicht von dessen besitzer geräumt worden,. so das ich die möbel unterstellen kann!! ich habe ihm den sonntag, den montag oder den mittwoch vorgeschlagen, er aber behaart auf morgen!!! er hat gesagt er wird die sachen entsorgen hätte er angeblich so mit seinem anwalt besprochen!!! Ich brauche für morgen ganz dringend eine einstweilige verfügung, die ihm das untersagt!!!Oder kann ich noch etwas anderes tun??? Zudem bin ich zur Zeit ohne Wohnung, also im Prinzip Obdachlos, ich bin froh überhaupt eine Unterstellmöglkichkeit für meine Möbel gefunden zu haben!!!  Bitte helfen sie mir sonst wird er alles vernichten, ich weiss er tut es!!!

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Kundin,

vielen Dank für ihre Frage bei JustAnswer.

Diese beantworte ich aufgrund ihrer Sachverhaltsangaben gerne wie folgt:

 

Sie sollten so schnell wie möglich einen Rechtsanwalt vor Ort mit der Wahrnehmung ihrer Interessen in dieser Angelegenheit beauftragen. Wenn ihr Ex- Lebenspartner die in ihrem Eigentum stehende Sachen beschädigt, macht er sich wegen Sachbeschädigung strafbar. Werden diese von Ihm auf die Strasse gestellt und durch Dritte entwendet, dann haben Sie einen Schadenserstzanspruch gegen ihn, d.h er muss Ihnen den Wert der Gegenstände ersetzen. Außerdem haben Sie einen Anspruch auf Unterlassung gegen ihren Freund, d.h. auf Unterlassen des Entfernens der in ihrem Eigentum stehenden Gegenstände aus der Wohnung. Diese können Sie mit einem einstweiligen Rechtsschutzantrag durchsetzen, da die Gefahr droht, dass bei einer Rechtsfolgung im Klagewege ihre Eigentumsrechte infolge Zeitablaufs unwiederbringlich verlorengehen. Wie ich zuvor schon geraten habe, sollten Sie bitte in diesem Rahmen einen Kollegen vor Ort mit der Wahrnehmung ihrer Interessen beauftragen, damit gewährleistet ist, dass ihre Rechte am Besten geschützt sind.

 

Ich hoffe damit ihre Frage beantwortet zu haben und stehe Ihnen für Anschlussfragen gegebenenfalls gerne zur Verfügung.

 

Weiter darf ich Sie höflich bitten, meine Arbeit durch eine positive Bewertung zu vergüten, wenn Sie mit meiner Antwort zufrieden sind.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Kundin,

wenn Sie keine Anschlussfragen haben, dann darf ich Sie nochmals höflich bitten, meine Arbeit durch Abgabe einer positiven Bewertung zu vergüten.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt