So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo! Ich bin Betreuer meiner 87 jährigen, an demenz erkrankten

Kundenfrage

Hallo!
Ich bin Betreuer meiner 87 jährigen, an demenz erkrankten Mutter. Nun befindet sich diese im Sterbeprozess. Meine 2 Geschwister haben sich die letzten Jahre nicht, oder sehr wenig um ihre Mutter gekümmert. Nun verlangen sie von den Ärzten Auskunft über Deren Gesundheitszustand, erfolgte bzw. künftige Ärztliche Maßnahmen.
Frage:
Kann ich die Ärzte daran hinder ihnen Auskunft zu erteilen? Schädige ich durch einen Infostop meinen Betreuerstatus? Wie ist das ganze unter dem Aspekt der Ärztlichen Schweigepflicht zu sehen?
Herzlichen Dank
Franz Vogel
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ist Ihre Betreuerbestellung umfassend?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


wo ist denn nun die Antwort?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe noch noch nicht geantwortet, sondern eine Rückfrage gestellt.

Ist Ihre Betreuerbestellung umfassend?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Die Betreuung bezieht sich auf alle Belange.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke.

Ihre Frage:

Kann ich die Ärzte daran hinder ihnen Auskunft zu erteilen? Schädige ich durch einen Infostop meinen Betreuerstatus? Wie ist das ganze unter dem Aspekt der Ärztlichen Schweigepflicht zu sehen?

Antwort:

Da Sie die Betreuung haben, steht es Ihnen auch zu, zu entscheiden, wer Akteneinsicht und Auskunft erhält.

Die anderen dürfen daher ohne Ihre Zustimmung keine Auskunft bekommen.

Die Ärzte dürfen auch entsprechend Ihre Schweigepflicht nicht durchbrechen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz