So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17028
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine volljährige Tochter, zu

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, meine volljährige Tochter, zu der ich keinen Kontakt habe, hat im Mai ihr Abitur gemacht und will nun Medizin studieren. Trotz eines Abi-Durchschnitts von 1,6 ist die für das Wintersemester 2012/13 abgelehnt worden und kann sich jetzt erst für das Sommersemester 2013 neu bewerben. Ich bezahle meiner Tochter 340 Euro Volljährigenunterhalt pro Monat. Muss ich das auch dann tun, wenn meine Tochter bis zur finanlen Zulassung zum Medizinstudium etwas anderes studiert - oder auch gar nichts tut und sich ein schönes Leben machen will? Vielen Dank XXXXX XXXXX und beste Grüße, XXX (Name von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.


Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Volljährige Kinder sind grundsätzlich für ihren eigenen Unterhalt verantwortlich, eine Ausnahme wird nur inswoeit gemacht , als die Eltern ihren Kindern eine angemessene Ausbildung schulden.

Unterhalt ist aber nur insoweit geschuldet, als sich die Kinder aktuell in Ausbildung befinden.


Da dies bei Ihrer Tochter aktuell nicht der Fall ist wird ihr von den Gerichten zugemutet, sich in der Zeit zwischen Abitur und Studium den lebensunterhalt selbst zu verdienen



Wenn sie etwas anderes studiert ist Unterhalt nur dann geschuldet, wenn dieses Studium mit dem Medizinstudium in einem Zusammenhang steht.



Bei einem bloßen Parkstudium gibt es keine Unterhaltspflicht.






Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.


Wenn ja würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen


Sehr gerne können Sie nachfragen, bis Sie zufrieden sind


Wenn Sie noch Fragen haben, fragen Sie bitte gleich hier nach.

Bitte nicht auf habe Rückfragen klicken

vielen Dank




Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


















Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


Sehr geehrte Frau Schiessl,

 

herzlichen Dank für Ihre Antwort. Sie war sehr hilfreich.

 

Eine Nachfrage habe ich noch, dann werde ich Ihr Engagement positiv bewerten.

 

Die Nachfrage lautet:

 

Falls sich meine Tochter bis zur Zulassung zum Medizinstudium für einen Auslandsaufenthalt entschließt, sei es als Urlaub, Au-Pair oder in Form von Work & Travel: Kann ich dann den Volljährigen-Unterhalt aussetzen?

 

Beste Grüße,

 

XXX (Name von Moderation entfernt)

 

 

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


ja, das müssen Sie genauso wenig finanzieren, wie ein Parkstudium



Ihrer Tochter wird zugemutet sich ihren Lebensunterhalt durch Arbeit selbst zu verdienen.

Die Gerichte sind da recht streng





Wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um Klicken auf den lachenden Smilie
Claudia Schiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank XXXXX XXXXX Bonus und die nette Bewertung