So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10533
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe 2011 eine kleine Wohnanlage mit 4 Eigemtumswohnungen

Kundenfrage

Ich habe 2011 eine kleine Wohnanlage mit 4 Eigemtumswohnungen gebaut und davon zwei Wohnungen verkauft. Die EG Wohnung wurde von mit während der Bauzeit vom Käufer wieder zurückgenommen - Rückabwicklung, da diesem das Geld ausging. Kurz darauf wurde diese Wohnung wieder verkauft ebenfalls vom gleichen Makler. Nun werde ich die Wohnung aber wieder zurücknehmen, da der Käufer aufgrund eines Mangels am Gemeinschaftseigentum - Feuchteeintritt bei Wand-Bodenfuge die Wohnung nicht mehr haben will. Ich habe beide male eine Provisionsgebühr für den Verkauf der EG-Wohnung bezahlt. Habe ich aufgrund vorstehendem Sachverhalt das Recht die gezahlten Provisionen zurückzufordern ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen, ob in den beiden Kaufverträgen ein Rücktrittsrecht vereinbart wurde?


Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt und Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes