So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.

ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19811
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren, zunächst möchte ich

Kundenfrage

Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren,
zunächst möchte ich mit vorstellen. Von Beruf bin ich Beamtin. Habe mich auf eine Stellenausschreibung bei mir Amt beworben. Beim Vorstellungsgespräch hat man sich mir gegenüber ablehnend und kritisch geäußert, wegen meinen Beurteilungen und meiner Personalakte. Daraufhin nahm ich Einsicht in meine Personalakte und fand eine Information über meinen Leistungsstand aus dem Jahre 2007, welcher mir nicht bekannt war. Ich möchte hierzu sagen, dass ich in meiner Heimatstadt Lüneburg grundsätzlich gut oder sehr gut beurteilt wurde. Nur seit dem ich in Karlsruhe beim jetzigen Dienstherrn bin (01.08.200), werde ich nicht mehr gut beurteilt. Die ausgeschriebene Stelle war als Regress-Sachbearbeiterin. Diese Tätigkeit hatte ich 1994-1997 in Lüneburg ausgeführt. Hier erhielt ich eine Beurteilung mit sehr gut. Ich war zu dem Zeitpunkt in der Besoldungsgruppe A7. Seit 1998 A8. Die neue Stelle wäre eine Beförderung nach A9 gewesen. Wie soll ich mich jetzt verhalten?
Ich bedanke XXXXX XXXXX Ihre Antwort im voraus.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Erlauben Sie zur abschhließenden rechtlichen Beurteilung zwei präzisierende Nachfragen: Ist das Aussschreibungsverfahren mit einem für Sie ungünstigen Ergebnis bereits abgeschlossen? Hat man die ablehnende Haltung nur auf die negative Leistungsberwertung aus 2007 gestützt?



Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Stelle ist nun extern ausgeschrieben. Man hat sich im Vorstellungsgespräch u.a. geäußert, ich könnte nicht selbstständig arbeiten und Verantwortung übernehmen. 1996 habe ich selbst kleine Gerichtstermine alleine wahrgenommen.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für die Klarstellungen!

Dienstliche Beurteilungen unterliegen grundsätzlich nur einer sehr eingeschränkten gerichtlichen Kontrolle, denn dem Dienstherrn steht insoweit ein entsprechend weit gefasster Beurteilungsspielraum in der Leistungsbewertung des/der Beschäftigten zur Seite.

Dennoch sind Sie als Betroffene gegen die ungerechtfertigte negative Leistungsbewertung nicht schutzlos gestellt: Sie haben die Möglichkeit, eine Gegenvorstellung zu dieser Leistungsbewertung zu verfassen. In dieser stellen Sie klar, dass Sie zu dieser negativen Einschätzung Ihrer fachlichen Kenntnisse zu keinem Zeitpunkt Anlass geboten haben und diese negative Bewertung nicht nachvollziehen können.

Verbinden Sie diese Gegenvorstellung mit einem entsprechenden Antrag auf
- Überprüfung der Leistungsbewertung in Ihrer Personalakte
und
- Entfernung der negativen Leistungsbewertung aus der Akte

Soweit Ihr Dienstherr Ihrem Überprüfungsantrag im Rahmen der Gegenvorstellung nicht nachkommen sollte, können Sie Klage zum Verwaltungsgericht auf Überprüfung und Entfernung der negativen Bewertung führen.


Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Geben Sie Ihre positive Bewertung bitte erst ab, wenn Ihre Ausgangsfrage und mögliche Nachfragen abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit geklärt sind. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sie haben durch Klicken des Buttons "Habe Rückfragen" völlig grundlos eine negative Bewertung abgegeben. Bitte korrigieren Sie dies anschließend durch Abgabe eine positiven Bewertung.

Stellen Sie bitte Ihre Nachfragen, indem Sie das Textfeld " ANTWORTEN SIE DEM EXPERTEN" nutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19811
Erfahrung: Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
ra-huettemann und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank!

Bitte stellen Sie Ihre Nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich hatte im Jahre 2002 bereits die erste Beurteilung hier erhalten. Daraufhin gab eine Gegenäußerung ab. Geändert hat mein Dienstherr nichts. Seit dem werde ich immer mal wieder in ein anderes Arbeitsgebiet versetzt. Auch in der Wiedereingliederung. Ich bin mit der Erkrankung offen umgegangen und habe weiterhin meine Arbeitsleistung angeboten. Nur die Statistik für die Antragsbearbeitung konnte ich nicht erfüllen. Daraufhin schlug meine damalige Vorgesetzte vor, in Teilzeit zu gehen. Ein Kollege aus der Beamtenversorgung meinte, dass soll ich nicht tun, da ich arbeiten möchte. So kam es zur Wiedereingliederung. Meine weiblichen Vorgesetzten haben ein negative Meinung von mir. Nur nicht mein Abteilungsleiter. Es ist mir äußerst peinlich, dass mein Kollege von der Beamtenversorgung und die Juristin der Rechtsabteilung den Eintrag in der Personalakte kennen. M.E. durfte dieser Eintrag ohne mein Wissen, gar nicht in die Akte. Was ist nun mit der Beförderung? Kann ich Schadensersatz geltend machen?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Ergünzungen.

Ihnen hätte wegen der Folgen für Ihr berufliches Fortkommen rechtliches Gehör gewährt werden müssen, bevor die negative Leistungsbewertung in Ihre Personalakte aufgenommen wurde.

Dies sollten Sie auch nachträglich noch einfordern und insbesondere darauf verweisen, dass es nahe liegend ist, dass die negative Leistungsbewertung Ihre Beförderung verhindert hat.

Daher sollten Sie erneut eine Gegenvorstellung verfassen und verlangen, dass man Ihnen Gelegenheit gibt, zu der negativen Leistungsbewertung Stellung zu nehmen.

Sollte der Dienstherr dem nicht nachkommen, können Sie das Verwaltungsgericht anrufen. Kommt das Gericht zu der Einschätzung, dass die Leistungsbewertung nicht gerechtfertigt war, kann es den Dienstherrn verpflichten, die Leistungsbewertung aus der Personalakte zu entfernen und Sie zu befördern, zumindest aber Sie bei der nächsten Stellenausschreibung vorrangig zu berücksichtigen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Antwort.


Reicht ein Anruf beim Verwaltungsgericht? Muss dies nicht als Klage verfasst werden?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr gern!

Nein, ein Anruf würde leider nicht ausreichen.

Sie müssten in der Tat eine entsprechende Klage auf Überprüfung und Entfernung der negativen Leistungsbewertung zum Veraltungsgericht erheben. Hierfür gelten strenge Form- und Fristenvorschriften, so dass ich Ihnen anraten würde, einen Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen zu beauftragen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank, das wünsche ich Ihnen auch - und gute Besserung.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz