So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Meine Lebenspartnerin hat 2 Kinder (14 und 17 Jahre alt).Durch

Kundenfrage

Meine Lebenspartnerin hat 2 Kinder (14 und 17 Jahre alt).Durch eine schwere Krankheit wurde dem Vater das Sorgerecht zugesprochen und meine Partnerin nur das Umgangsrecht.2008 zog der Kindsvater mit den Kindern nach Österreich ohne meine Partnerin darüber zu informieren das hat meine Partnerin durch das Familiengericht heraus gefunden.Seit dem ist Psychoterror zuhause.Wir haben nur die Adresse in Österreich keine Telefonnummer nichts.Meine Frau hatte 2008 den letzten persönlichen Kontakt mit den Kindern.Sie schickt regelmäßig Briefe aber es kommt nur selten Briefe zurück und wenn stehen nur Vorwürfe in den Briefen wie z.b " Warum hast du uns an Papa abgeschoben?" oder "Warum kümmerst du dich nicht um uns und schreibst keine Briefe?" usw.Meine frau ist mit den nerven ziemlich fertig weil sie keine Möglichkeit hat sich zu rechtfertigen und wenn wird sie als Lügnerin dargestellt.Der Kindsvater hat sich mal geäußert das er meine frau Psychisch kaputt machen will bis sie einen Strick sich nimmt.Das damalige Verfahren ist eingestellt worden weil unter diesem Brief keine Unterschrift darunter wahr und anonym zugestellt worden wahr.Wir haben selber eine kleine Tochter von 3 Jahren und gehen an der Sache ziemlich kaputt und wissen nicht mehr was wir machen sollen.Seit letzter Woche wird uns gedrängt ein Treffen am 1. September einzugehen mit der 14 Jährigen Tochter aber zu solchen Forderungen das wir das treffen gar nicht einhalten können.Heute kam eine E-Mail von der Lebenspartnerin des Kindesvaters wo wieder mal meine Frau ziemlich fertig gemacht wird und sie wieder mal ziemlich nervlich am ende ist.
Ich weiß wirklich nicht was ich noch machen soll.Ich bitte um Hilfe! Danke
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Der Kindsvater hat das alleinige Sorgerecht bekommen?

Wie wurde das Umgangsrecht ursprünglich ausgestaltet?

Sind die gesundheitlichen Probleme Ihrer Partnerin behoben?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja der Kindesvater hat das alleinige Sorgerecht für beide Kinder !


Das letzte Treffen mit den Kindern wahr 2008 kurz danach ist er nach Österreich mit den Kindern gegangen und seit dem besteht nur noch brieflicher Kontakt.Aber wir gehen davon aus das die Kinder die Briefe nicht bekommen sondern abgefangen werden.


Nein meine Partnerin ist ziemlich nervlich am Ende weil diese Sache ja nun


auch schon ein paar Jahre geht und Sie Angst hat was zu unternehmen.Momentan ist es so das sie kaum das Haus verlässt weil Sie Angst hat vor dem Kindesvater.Sie schläft kaum geht öfter zur Haustür ob diese zu ist und schließt sich wenn sie mit unser Tochter allein ist u hause ein.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sie muss aber etwas unternehmen.

Sie hat ja ein Umgangsrecht. Wurde das gerichtlich geregelt?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja ich weiß das Sie etwas unternehmen muss aber sie Hat halt Angst etwas zu Unternehmen weil die Kinder sonst wieder abgestraft werden durch den Kindsvater.Ja das Umgangsrecht wurde vom Amtsgericht Zwickau geregelt aber dadurch das der Kindsvater nach Österreich gezogen ist ist das kaum durchzusetzen.Das Jugendamt in Innsbruck hatte schriftlich dazu Stellung genommen und es dem Kindsvater überlassen ob meine Frau Umgang mit den Kindern haben darf oder nicht.Der Kindsvater hat dann durch seine Anwältin mitteilen lassen das meiner Frau weder telefonischer noch schriftlicher Kontakt untersagt wird.Am schlimmsten ist der Psychoterror man bekommt E-Mails die wahrscheinlich vom Kindsvater geschrieben werden aber darauf nicht antworten kann weil diese von einer nicht zustellbaren E-Mail Adresse kommen und unsere E-Mails wieder zurück kommen.


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

So einfach kann er es sich aber nicht machen.

Es gibt schließlich eine gerichtliche Regelung, an welche er und auch die Behörden in Österreich gebunden sind.

Man braucht aber einen Anwalt, der möglichst eine Kooperation in Österreich hat, um dies besser durchsetzen zu können.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Und da unsere Rechtsschutzversicherung dieses nicht übernimmt und wir auch nur ein kleines Einkommen haben ist der weg wohl aussichtslos und er hat das bekommen was der Kindsvater wollte uns seelisch kaputt zumachen.


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das geht auch über staatliche Beihilfen, wenn Ihr Einkommen nur gering ist.

Lassen Sie sich nicht entmutigen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für die Auskunft

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gern, alles Gute.

Schauen Sie auch mal hier:

www.isuv.de

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz