So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

hallo guten morgen. habe diese woche einem kollegen zum thema

Kundenfrage

hallo guten morgen. habe diese woche einem kollegen zum thema unterhalt/steuern div. fragen gestellt. er hat mich an n e u e frage verwiesen: erbrecht...mann hat 2 kinder, ich auch. seine exfrau und die beiden vollj. wohnen dort, er hat keinen ausgleich erhalten. sollte ich eigentum von meiner mutter erben / nicht akut...wie kann man dann regeln, das wir beide lebenslanges wohnrecht, aber hauptsächlich meine kinder erben. seine haben ja schon: das ex-ehehaus. was muß ich beachten? was ist zum beispiel beim kauf eines autos? vorab vielen dank---
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

 

Im Falle eines Erbfalles sind Sie alleinige Eigentümerin, so dass Sie für sich kein Wohnrecht benötigen. Ihr Mann genießt solange das Wohnrecht, solange Sie ihm diese einräumen.

 

Hinsichtlich der Verwerbung des Immobilie an Ihre Kinder, erben bei der gesetzlichen Erbfolge Ihr Mann und die Kinder die Immobilie. Sie können nun das Haus entweder zu Lebzeiten auf Ihre Kinder übertragen und sich den Nießbrauch im Grundbich eintragen lassen. Dann sind die Kinder zwar Eigentümer, Nutzen und Lasten fallen aber Ihnen zu. Sie können mit dem Nießbrauch das Haus weiter bewohnen oder auch vermieten.

 

Im Falle der Eintragung eines Wohnrechtes haben Sie ebenfalls ein Nutzungsrecht, sind aber in der Verwendung des Hauses eingeschränkter als beim Nießbrauch. Eine Vermieterung, allenfalls Untervermietung, ist dann nicht möglich.

 

Sie haben demnach zwei Möglichkeiten.

1. Übertragung der Immobilie zu Lebzeiten mit Eintragung Nießbrauch oder ein Wohnrecht.

 

2. Oder Sie errichten ein Testament/Vermächtnis bzgl. des Hauses zu gunstigen Ihrer Kinder. Die Kinder Ihres Mannes erben nicht, sollte bei Ihnen der Erbfall eintreten.

 

Bei einem Autokauf gilt das Gleiche. Erwerben Sie das Auto erben Ihr Mann und Ihre Kinder. Kauf Ihr Mann das Auto erben Sie und die Kinder Ihres Mannes bei der gesetzlichen Erbfolge.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten, wenn Sie mit dieser zufrieden sind. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach bevor Sie eine Bewertung abgeben.

 

Mit besten Grüßen

 

Marcus Schröter, MBA

Rechtsanwalt & Immobilienökonom

 

Zertifizierter Zwangsverwalter

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

wenn meine Ausführungen Ihre Fragestellung bereits beantwortet darf ich um eine positive Bewertung bitten. Ansonsten fragen Sie nach bis Ihre Frage beantwortet wurde.

Viele Grüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz