So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Stämmler.
RA Stämmler
RA Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  2.Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Stämmler ist jetzt online.

Guten Tag, ich komme aus Hamburg und habe dort meinen Lebensmittelpunkt.

Kundenfrage

Guten Tag, ich komme aus Hamburg und habe dort meinen Lebensmittelpunkt. Ich war 4. Jahre mit einer Dominikanerin verheiratet. Die Ehe wurde am 1.08.2012 in der dominikanischen Republik geschieden. Gleichzeitig habe ich im April 2012 eine Strafanzeige , in der dominikanischen Republik, gegen meine Ex-Frau wegen Bigamie aufgegeben. Die Dame hatte ein Jahr vor unser Eheschließung einen Argentinier geheiratet. Die Dokumente liegen vor. Die Ehe in Argentinien ist weiterhin gültig. Da sich die Dame jetzt in Deutschland aufhält überlege ich, ob ich auch hier eine Strafanzeige aufgeben sollte. Wie ist das rechtliche Prozedere? Wo und wie muss ich die Anzeige platzieren? Welche Dokumente benötige ich für die Anzeige? Wie sind die rechtlichen Folgen? Leider ist eine Anzeige in Hamburg per Online nicht möglich. Ich befinde mich für einige Monate im Ausland und müsste deshalb in die BRD zurückkehren. Kann ich die Anzeige auch in einem anderen Bundesland stellen oder gibt es eine bundesweite Einrichtung für solche Fälle? MfG

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wo wurde die Ehe geschlossen?

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

In der Dominikanischen Republik. Laut Botschaft hat die Ehe auch in Deutschland Rechtsgültigkeit obwohl ich sie nicht beim Standesamt in Hamburg deklariert habe. Meine Ex-Frau hat über mich einen begrenzten Aufenthaltstitel bekommen der im Juli 2012 auslief. Zur Zeit prüft die Ausländerbehörde ob sie den Titel verlängert. MfG

 

Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
In diesem Fall wird eine Strafanzeige wegen Doppelehe kaum Aussicht auf Erfolg haben. Zwar wird eine im ausland gechlossene Ehe nach bestimmten Regeln auch in Deutschland anerkannt, für die Strafbarkeit kommt es allerdings auf den Ort der Begehung an. Dies war hier die dominikanische Republik.

Die Informationen können aber ggf. an die Ausländerbehörde weiter geleitet werden. Dies wird sich sicherlich auf die Entscheidung zur Verlängerung des Aufenthaltstitels auswirken.





Sollten Sie Nachfragen haben, weitere Erläuterungen wünschen oder sonstige Hilfe benötigen, stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

Sofern Sie keine Nachfragen mehr haben und mit meiner Antwort zufrieden sind, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nach welchen Regeln wird die im Ausland geschlossene Ehe anerkannt? Wen die Ehe in Deutschland anerkannt wird und Rechtsfolgen hat müsste es dann nicht auch zu mindestens möglich sein die Doppelehe zur Annullierung der Ehe in Deutschland anzuführen.

Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bitte verzeihen Sie, dass ich erst heute auf Sie zurückkomme.

Die Anerkennung einer ausländischen Ehe richtet sich nach § 107 FamFG. Danach muss die Landesjustizverwaltung feststellen, dass die Ehe anerkannt werden kann.

Die Aufhebung der Ehe richtet sich nach §§ 1306, 1313, 1314 BGB. Danach wird eine Ehe aufgehoben, wenn zwischen einer der Personen, die die Ehe miteinander eingehen wollen, und einer dritten Person eine Ehe oder eine Lebenspartnerschaft besteht. Ein entsprechender Antrag kann beim Familiengericht gestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz