So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6451
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo. Ich habe da mal eine frage. Es handelt sich darum das

Kundenfrage

Hallo. Ich habe da mal eine frage. Es handelt sich darum das meine zwölf jährige Tochter seit monaten in der Schule berbal, körperlich und übers internet gemobbt wird. Ich habe des öffteren mit ihrer Lehrerin deshalb gesprochen,sogar ein gespräch mit der stellvertretende direktorin geührt. Habe mich sogar an den Elternbeirat gewändet,doch leider ohne jeglichen erfolg. Dann bin ich in die klasse gekommen und habe dort theater gemacht und auch dieses hat nichts gebracht,auser das sich die lehrerin hinter die elternschaft gestellt hat und mich auf einem elternabend an den branger gestellt und meine tochter als lügnerin betietelt hat und ich mich von einer mutter in anwesenheit der lehrerin als assozial betieteln lassen musste. Meine frage ist jetzt ob ich rechtlich gegen die schule und der lehrerin vorgehen kann,da alle anderen versuche leider vergebens waren. Mit freundlichen Grüssen Frau Oesterheld
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

bzgl. der Beleidigungen, die Sie erfahren haben (Titulierung als assozial) können Sie gegen die betreffende Person Strafanzeige erstatten und Strafantrag stellen. Dazu wenden Sie sich entweder an die zuständige Polizei oder machen dies schriftlich, gerichtet an die Staatsanwaltschaft.

Wegen der Nichtvornahme geeigneter Maßnahmen hinsichtlich des Mobbings ist zu empfehlen einerseits sich an das Schulamt zu wenden, dort die Situation Ihrer Tochter zu schildern und darzulegen, wie die Schule damit umgeht. Zudem kann gegen einzelne Lehrer, die nicht handeln auch Dienstaufsichtsbeschwerde erhoben werden.

Mobbing ist eine Form der psychischen Gewalt, der entgegengewirkt werden muss. Hier darf die Schule nicht einfach wegsehen, sondern muss handeln.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Nachfragen können Sie beliebig oft stellen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen ? Ansonsten darf ich um Bewertung der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass