So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10159
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin ab dem 01.06.2012 im

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin ab dem 01.06.2012 im Ruhestand. Mein ehemaliger Arbeitgeber hat mir mit Schreiben vom 04.06.1997 "Unverfallbare Altersversorgungsansprüche per 31.12.1996" in Höhe von
DM 154,00 = 78,74 € zugesichert. Ausgezahlt werden allerdings ab Rentenbeginn nur 50,71 €. Begründung (Schreiben vom 22.06.2012): ...., dass Ihre Rentenansprüche gemäß der Betriebsvereinbarung vom 13.November 2000 auf den 31.12.1999 festgeschrieben wurden. Diese Vereinbarung war bei Erstellung des Schreibens von SPAR im Jahre 1997 noch nicht bekannt. (Zitat Ende)
Hier stellt sich mir die Frage, wie 1997 eine Vereinbarung bekannt sein soll, die 2000 erst getroffen wurde?
Meine abschließende Frage: Habe ich einen Rechtsanspruch auf die zugesicherte Betriebsrente in dert ursprünglichen Höhe, bzw. wie sieht inn diesem Fall die rechtslage aus?
Für eine klärende Auskunft wäre ich Ihnen sehr dankbar. Sie erreichen mich unter meiner E-Mail-Adresse:[email protected]
Mit freundlichen Grüßen
Herbert Zöller
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Die Versicherung hat sicher die Zusage gemacht oder kam dies allein vom Arbeitgeber?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz