So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17049
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

darf ich mich abschleppen lassen,obwohl ich kein führerschein

Kundenfrage

darf ich mich abschleppen lassen,obwohl ich kein führerschein habe
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ist das eine allgemeine rein informatorische Frage oder ist konkret etwas vorgefallen?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vorfall
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sind Sie ohne Führerschein gefahren und haben sich abschleppen lassen?

Warum haben Sie keinen Führerschein?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein mein Auto steht noch an falscher Stelle.Habe es jetzt nur abschleppen wollen ,auf mein Grundstück.Von einer anderen Person.Wollte wissen, ob es rechtens ist,wenn ich hinterm Steuer sitz und mich von der 2. Person und deren Fahrzeug bis nach Hause abschleppen lassen kann.Denn ich musste meinen Führerschein wegen 1,0 Promille Restalkohol abgeben.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Auch dies ist dann zu vermeiden.

Sie sollten dann eine andere Person hinters Steuer setzen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mit diesr Antwort haben sie sehr geholfen, hatte nämlich einen falschen Rat diesbezüglich erhalten.Herzlichsten Dank!!!!

Habe nun aber noch zwei weiter Fälle in dem ich Ihren fachmenischen Rat benötige.
Fall Nr.1: Versicherungsschaden Autounfall

Leider ist ramte mich vor kurzem ein zweiter Verkehrsteilnemer mit seinem Auto.Ich befand mich an einer Kreuzung und hatte grün, fuhr geradeaus.Mitten auf der Kreuzung krachte ein Linksabbieger mit mir zusammen.Dessen Sicht war sowieso schon wegen eines neben ihm stehenden LKW eingeschränkt.Ich hatte wie gesagt grün und befand mich auf der Hauptstraße.Ich habe auch eine andere Autofahrerin als Zeugen auf meiner Seite ,die diesen Vorfall beobachtet hat.Die Schuldfrage war eigentlich geklärt, das Sie bei dem Linksabbieger lag.Nun erfuhr ich,dass er sich einen Anwalt genommen hat und plötzlich angibt er hatte einen grünen Abbiegerfeil gehabt, mich nur durch den LKW nicht hat kommen sehen.Ist das möglich, rechtens und gibt es die grünen Abbiegerfeile nicht nur für Rechtsabbieger?? Wie verhalte ich mich nun.Benötige auch dringend das Versicherungsgeld des Schadenverursachers.Benötige dringend schnelle Antwort.
Mfg
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
Meine Frage bitte einem im moment online Anwalt beantworten lassen.Bin trotzdem sehr zufrieden mit dem hern Schwerin.Nur leider benötige ich jetzt eine Antwort.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Bitte schließen Sie die erste Beratung durch die Bewertung ab und stellen dann für die weiteren Fälle jeweils neue Anfragen.

Danke.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Bitte klicken Sie den Smiley an und bewerten mich damit.

Danke.

raschwerin und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Smile
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke sehr, schönen Abend.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mit diesr Antwort haben sie sehr geholfen, hatte nämlich einen falschen Rat diesbezüglich erhalten.Herzlichsten Dank!!!!

Habe nun aber noch zwei weiter Fälle in dem ich Ihren fachmenischen Rat benötige.
Fall Nr.1: Versicherungsschaden Autounfall

Leider ist ramte mich vor kurzem ein zweiter Verkehrsteilnemer mit seinem Auto.Ich befand mich an einer Kreuzung und hatte grün, fuhr geradeaus.Mitten auf der Kreuzung krachte ein Linksabbieger mit mir zusammen.Dessen Sicht war sowieso schon wegen eines neben ihm stehenden LKW eingeschränkt.Ich hatte wie gesagt grün und befand mich auf der Hauptstraße.Ich habe auch eine andere Autofahrerin als Zeugen auf meiner Seite ,die diesen Vorfall beobachtet hat.Die Schuldfrage war eigentlich geklärt, das Sie bei dem Linksabbieger lag.Nun erfuhr ich,dass er sich einen Anwalt genommen hat und plötzlich angibt er hatte einen grünen Abbiegerfeil gehabt, mich nur durch den LKW nicht hat kommen sehen.Ist das möglich, rechtens und gibt es die grünen Abbiegerfeile nicht nur für Rechtsabbieger?? Wie verhalte ich mich nun.Benötige auch dringend das Versicherungsgeld des Schadenverursachers.Benötige dringend schnelle Antwort.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
brauche schnelle antworten,halt auch von anderen beratern
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Dies sind völlig neue Anfragen, welche Sie bitte ganz neu einstellen möchten.

Danke.