So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, vorerst möchte ich mich für euer Antwort danken. Bin

Kundenfrage

Hallo, vorerst möchte ich mich für euer Antwort danken.

Bin seit 01.11.2011 selbstständig, habe meine Gewerbe zum privaten Arbeitsvermittlung und Reinigungsservice angemeldet. Mitte Dezember 2011 habe ich mein ersten Auftrag für Reinigungsservice bekommen die bis zum februar lief.

Habe ca 6500 EUR Steuern kassiert. 1. Frage; ich habe NUR einen Steuererfassungsfragebogen ausgefüllt für privaten Arbeitsvermittlung --> Reinigungsservice steht NICHT drin, für Reinigungsservice habe ich auch einen Steuererfassungsfragebogen bekommen die ich aber nicht ausgefüllt habe. Habe ich da einen Fehler gemacht oder ist das in Ordnung weil beide Gewerbe auf meinen Namen angemeldet ist?? 2. Frage; Habe viele Sachen bestellt die ich aber nicht bezahlen konnte, das Geld was ich verdient habe habe ich leider gezockt (Spielautomaten) jetzt habe ich viele Schulden :S , würde mir evtl. da etwas zustoßen? 3.Frage; Ich möchte gerne meine Gewerbe abmelden, aber kann die Steuern nicht mehr Zahlen, habe jetzt Angst i.wie wegen Betrug oder so ins Gefängnis zu landen (deswegen habe ich immer noch nicht meine Gewerbe abgemeldet). 4.Frage; Bei Reinigungsservice habe ich einen Auftrag durchgeführt bei dem ich glaube nicht darf- (an einem Ladenlokal habe ich komplette Fliesen runner gemacht und neue verlegt) bei der Rechnung habe ich außerdem 2 Mitarbeiter geschrieben die ich aber auch bei der Finanzamt nich angemeldet habe :S, kann mir evtl hier etwas zustoßen weil ich ja die Fliesen arbeiten durchgeführt habe und die 2 Arbeiter nicht angemeldet habe? 5.Frage; Ich denke ich werde Insolvenz anmelden die ich aber nicht weiss ob er auch durchgeht- würde ich da evtl. eine Anzeige kriegen wegen Insolvenzverschleppung?

Ins gefängnis möchte ich ja nicht landen..

Würde mich sehr freuen wenn ihr mal eben kurz helfen könntet.

Gruß
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie schon Steuervoranmeldungen vorgenommen?

Die Verbindlichkeiten aus den Steuerforderung nehmen voraussichtlich nicht an der Restschuldbefreiung teil. Haben Sie schon eine Anstellung, wenn Sie das Gewerbe abmelden, um Ihren Verpflichtungen aus dem künftigen Insolvenzverfahren nachkommen zu können.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ich habe nicht richtig verstandrn was sie jetzt damit meinten ?
was darf ich unter steuervoranmeldung verstehen?


gruß
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich weiss nicht was sie genau meinen?
Könnten sie bitte etwas offener fragen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz