So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andreas Scholz.
Andreas Scholz
Andreas Scholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Andreas Scholz ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe aus Dummheit bei einer

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich habe aus Dummheit bei einer eBay Auktion mitgemacht und den Zuschlag erhalten.
Da ich aber die Ware nicht möchte ist meine Frage: Gibt es bei so einer Auktion ein Rücktrittsrecht, oder muß ich auf den Vorschlag der Gegenseite eingehen, dass derjenige die Ware nochmals zu den gleichen Bedingungen im eBay anbietet und ich seine entstehenden Kosten bzw. einen ev. Verlust bezahlen muß
Wenni ch darauf eine Antwort vonn Ihnen erhaltenn würde wäre ich dankbar
mit freundlichem Gruß
Werner Schuster
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

nachdem Sie zu Verstehen gegeben haben, die Ware nicht zu wollen, darf der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten und Schadensersatz wegen Nichterfüllung fordern. Der Schadensersatz beinhaltet sowohl die Kosten, die für die nicht zustande gekommene Auktion entstanden sind als auch den entgangenen Gewinn. Das wäre die Summe, um die bei nochmaliger Aution der Gebotspreis hinter Ihrem Preis zurückbleibt. Von daher zeichnet das Angebot des Verkäufers die Rechtslage nach und wäre auch vor einem Gericht erstreitbar.

Bei Unklarheiten fragen Sie nach.

Andreas Scholz und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Scholz,


Ihre Antwort war für mich hilfreich. Ich habe allerdings noch eine Frage bzgl.der Bezahlung. Die Bewertung habe ich abgegeben und auch einer Abbuchung über 60,-€ zugestimmt. Ist damit diese Angelegenheit erledigt? Ich will auf keinen Fall daß noch weitere Kosten entstehen

Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich gehe davon aus, dass der Gebotspreis 60,- Euro war?

Diese lassen Sie jetzt bei sich abbuchen?

Bekommen Sie dafür dann auch die Ware?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz