So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt.
Rechtsanwalt
Rechtsanwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 112
Erfahrung:  Ihr Recht rund um die Immobilie
38799029
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt ist jetzt online.

Habe Kabelanschluss über den Vermieter mit Digital Receiver.

Kundenfrage

Habe Kabelanschluss über den Vermieter mit Digital Receiver. Möchte wegen neuem TV Gerät den Receiver tauschen gegen ein CI Modul.
Tauschgebühren will ich übernehmen und auf das Mietkonto überweisen. Vermieter sagt nein,
keine Belastung über mein Konto, es geht um 14,90 Euro.
Ich soll einen eigenen Vertrag mit Kabel Deutschland schließen, dann die wesentlich höheren Gebühren zahlen und eine Anschlußgebühr zusätzlich.
Kabel D ist zum Tausch, Receiver gegen Modul bereit, aber nur, wenn der Vertragspartner (Vermieter) dies in Auftrag gibt.
Was soll ich tun, der weigert sich, völlig unverständlich.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

leider können sie dem Vermieter nicht dazu zwingen, den Auftrag zu erteilen. Wenn im Mietvertrag Kabel als verbindliche Leistung des Vermieters festgelegt ist, dann kann man gut argumentieren, dass der Vermieter dazu verplfichtet wäre, mitzuwirken. Ein durchsetzbarer Anspruch kann ich aber nicht erkennen.

Ich hoffe, Ihnen trotz der für Sie ungünstigen Information geholfen zu haben und bitte um Akzeptierung meiner Antwort.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie hierzu Nachfragen? Dann fragen Sie bitte einfach nach, ich helfe gerne weiter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort.
lt. Mietvertrag muss ich Kabel Deutschland nutzen.Um das zu können, benötige ich aber das Modul. Der TV Händler sagt, der Vermieter muss dem Tausch zustimmen, er kann nicht bestimmen, welches TV Gerät ich benutze. Ihm entstehen keine Kosten.Ich halte Ihre Antwort für falsch.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ist die Zustimmung des Vermieters erforderlich?

An welcher Stelle der Technik muss etwas getauscht werden?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
die bisherige Antwort stellt keine Lösung dar ,
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort.
Ich zahle Kabelanschlussgebühren an den Vermieter.
Ich brauche jetzt ein CI Modul und würde gerne den Digital Receiver dagegen tauschen. Kabel Deutschland sagt ok, wenn der Vertragspartner, Vermieter den Tausch anfordert. Kosten für den Tausch übernehme ich als Nutzer
Experte:  Rechtsanwalt hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn sich ihr Fernseher mit dem Digital-Receiver nicht mehr nutzen läßt, könnten Sie einen Anspruch gegen den Vermieter auf Zustimmung haben. Wenn es hingegen nur praktischer wäre, das CI-Modul zu nutzen, dürfte kein Anspruch bestehen.

Sie sind dann drauf angewiesen, dass der Vermieter "mitspielt". Vielleicht sollten Sie ihm noch einmal die technischen Hintergründe schildern und schriftlich anbieten, sämtliche Kosten zu übernehmen und die bereits feststehenden Kosten bereits - als Zeichen Ihres guten Willens - mit de nächsten Miete überweisen.

Bitte akzeptieren Sie - ungeachtet der Rechtslage - die Antwort durch einen Klick oben rechts. Das Ergbnis der rechtlichen Betrachtung ist nicht für das Akzeptieren entscheidend. An der Rechtslage kann ein Rechtsanwalt nichts ändern.
Rechtsanwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 112
Erfahrung: Ihr Recht rund um die Immobilie
Rechtsanwalt und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Da dem Tausch nichts im Weg steht, muss der Vermieter dem auch zustimmen.

Sie sollten daher erwägen, den Auftrag selbst an Kabel Deutschland zu erteilen.

Experte:  Rechtsanwalt hat geantwortet vor 5 Jahren.
Entschuldigen Sie Herr Kollege, ich wusste nicht, dass Sie noch antworten wollten, da der Kunde die Frage erneut gestellt hatte.