So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andreas Scholz.
Andreas Scholz
Andreas Scholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Andreas Scholz ist jetzt online.

guten tag,ich bin seit einem halben jahr verheiratet.nun möchte

Kundenfrage

guten tag,ich bin seit einem halben jahr verheiratet.nun möchte ich wissen,da wir uns trennen,ob mir auch nach so kurzer zeit,unterhalt zu steht.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ja, grundsätzlich steht Ihnen auch nach kurzer Ehedauer Trennungsunterhalt zu. Begrenzt wird der Anspruch aber durch § 1361 Abs. 2 BGB. Wenn Sie bislang erwerbstätig gewesen sind und/oder Ihnen der Einstieg ins Erwerbsleben aus anderen Gründen durchaus zumutbar wäre, kann der Unterhaltsanspruch durchaus entfallen. Betreuen Sie während der Trennung gemeinsame Kinder, können Sie unabhängig von der Begrenzung des § 1361 Abs. 2 BGB Unterhalt fordern solange und soweit das Kind Ihrer Betreuung bedarf.

Was den nachehelichen Unterhalt angeht - also den Anspruch ab Rechtskraft der Scheidung -, so geht der BGH davon aus, dass eine Ehe von weniger als zwei Jahren als kurz anzusehen ist, was dazu führen kann, dass der Unterhaltsanspruch nach § 1579 BGB vom Gericht versagt wird.

Fragen Sie bei Unklarheiten nach.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz