So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Kann man ohne Abmahnungen vom Vermieter gekündigt werden?

Kundenfrage

Kann man ohne Abmahnungen vom Vermieter gekündigt werden?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Ein Mietvertrag kann vermieterseitig nur gekündigt werden, wenn ein wichtiger Grund vorliegt.

Dies ist in der Regel nur dann möglich, wenn der Mieter mit 2 Mieten im Zahlungsverzug ist, andernfalls bei vertragswidrigem Gebrauch der Mietsache. Letzteres setzt in der Tat mindestens eine Abmahnung des vertragswidrigen Gebrauchs voraus.

Eine Räumung der Wohnung ist allerdings nur mit einem vollstreckbaren gerichtlichen Räumungsurteil möglich. Ohne ein solches stellt die Räumung der Wohnung verbotene Eigenmacht dar und ist unzulässig.

Es besteht dann die Möglichkeit, eine gerichtliche Eilverfügung zu erwirken, die den Vermieter zwingt, den Gebrauch der Wohnung wieder einzuräumen.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sie haben mich schon weitergeholfen,habs nochmal durchgelesen,besteht im Falle einer Kündigung ein Rechtsmittel gegen diese Kündigung anzugehen ich bin nämlich von meinem Vermieter nicht einmal abgemahnt worden.Dann ist doch die Kündigung rechtswiedrig o.nicht? Mit freundlichen Grüssen Antje Zander

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie sollten der Kündigung auf jeden Fall schriftlich widersprechen.

Ist nicht abgemahnt worden, ist die Kündigung vorliegend unwirksam, so dass der Vermieter in einem von Ihm anzustrengenden Räumungsverfahren unterliegen würde.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz