So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor einem halben Jahr

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor einem halben Jahr bei AirBerlin einen Flug gebucht. 3 Std nach Buchung wollte ich telefonisch stornieren. Nachdem ich 10 Minuten in der kostenpflichtigen Hotline gehangen bin, habe ich aufgegeben. Da mein Internet zu Hause leider nicht funktionierte, habe ich am nächsten Tag via Mail um Stornierung aus Kulanzgründen gebeten. Hier habe ich die Antwort erhalten, dass aus Kulanzgründen nur am Tag der Buchung storniert werden kann. Daraufhin habe ich mitgeteilt, dass ich versucht habe telefonisch jemanden zu erreichen und gerne die Telefonrechnung zukommen lassen kann, auf welcher die kostenpflichtige Hotline aufgelistet ist, das Datum und die Zeit. Seit einem halben Jahr versuche ich hier eine Lösung zu finden, leider bisher ohne Erfolg. AirBerlin reagiert nicht mehr auf meine E-Mails. Der Flug geht am 25.08.12. Gibt es eine Möglichkeit für mich, mein Geld wieder zu bekommen? Vielen herzlichen Dank schon einmal für eine Rückmeldung. Mit freundlichen Grüßen, XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Aus welchem Grund wollten Sie denn stornieren?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Weil mir ein Fehler unterlaufen ist und ich den Flug nicht antreten kann.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Im Grunde genommen, ist dies kein Grund, den Vertrag zu stornieren.

Da aber Air Berlin die Möglichkeit anbietet, dass man noch am selben Tag stornieren kann, haben Sie diese Möglichkeit.

Nun haben Sie niemanden erreicht an dem Tag.

Dies fällt aber nicht in Ihren Verantwortungsbereich, sondern ist allein von Air Berlin zu verantworten.

Sie sind daher im Recht.

Das Problem ist nur, dass sich diese Fluganbieter immer erst rühren, wenn die Kunden sich anwaltlicher Hilfe bedienen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das heißt nun, dass ich mir definitiv einen Anwalt nehmen muss um etwas zu erreichen?


 


Wie hoch sind meine Chancen, mich dadurch nicht noch weiter in Unkosten zu stürzen?


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja, das sollten Sie machen, denn ohne Anwalt wird sich Air Berlin nicht rühren.

Um wieviel Geld geht es?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Um 240,00 €.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Anwaltskosten belaufen sich dann auf knapp 50 Euro brutto.

Nach meiner Erfahrung wird Air Berlin einlenken, sodass zwar Kosten in Höhe von 50 Euro entstehen, Sie aber auch die 240 Euro zurück bekommen.

raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank, dann werde ich das Thema doch evtl. noch mit einem Anwalt vor Ort besprechen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr gern, alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz