So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Mein Mann ist als Betreuer für seine an Demenz erkrankte Mutter

Kundenfrage

Mein Mann ist als Betreuer für seine an Demenz erkrankte Mutter eingesetzt.
Er hat alle Vollmachten(dies ist notariell beglaubigt). Sein Bruder verlangt immer Häufiger Geld vom Konto der Mutter- mein Mann will im aber keines geben. Hat der Bruder das Recht ,Geld zu verlangen? Wie soll sich mein Mann verhalten? Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Nein, der Bruder hat keinen Anspruch auf Gelder vom Konto der erkrankten Mutter. Ihr Bruder als Betreuer darf auch vom Konto der Mutter lediglich Verfügungen vornehmen, die für die Mutter bestimmt sind.

Ihr Ehemann muss hier hart bleiben und den Bruder darauf verweisen, dass er über jede Abbuchung vom Konto der Mutter gegenüber dem Betreuungsgericht rechenschaftspflichtig ist. Er darf hier keine Zahlungen an seinen Bruder vornehmen. Ein rechtlicher Anspruch des Bruders besteht überhaupt nicht.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben sein sollte. Ich freue mich über eine positive Bewertung meiner Antwort.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage ?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, gehe ich davon aus, dass Ihre Frage beantwortet worden ist.

Ich darf Sie daher um eine abschließende positive Bewertung bitten, damit die Beratung abgeschlossen werden kann.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz