So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17101
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo liebe Rechtsanwälte, ich wohne in einem 3-Familien Eigentumshaus.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo liebe Rechtsanwälte,
ich wohne in einem 3-Familien Eigentumshaus. Wir haben (die drei Familien) das Haus vor 14 Jahren zusammen gebaut. Wir waren bis jetzt ohne externen Hausverwalter, da wir uns die Kosten sparen wollten. 14 Jahre ging es mit der internen Verwaltung. Jede Familie hat immer was für das Haus gemacht. Sauber, den Gärtner bestellen usw. Jetzt zwei Familien halten zusammen und wir sind ausgeschlossen. Die beiden haben jetzt vorgeschlagen eine Versammlung zu organisieren und sie wollen, dass der einer Wohnungsbesitzer ein interner Hausverwallter sein sollte. Den Termin für die Versammlung ist in 6 Tagen am So.29.07.12 . Mein Mann ist nicht da (besucht gerade unsere Tochter in USA) und er ist froh, dass er nicht dabei ist. Ich bin alleine mit der ganzen Sache und weiss es nicht, wie ich mit der Belastung zu Recht kommen soll. Ich habe 3 Angebote für einen externen Verwalter eigeholt, aber ist ist so teuer:-(. Mein Mann ist Rentner und ich (die letzten 10 Jahre als Steuerfachangestellte gearbeitet) bin arbeitslos und das Geld ist gerade knapp bei uns. Was ich machen soll. Es ist streit zwischen den Familien und uns. Wir wohnen in einem Haus, wir begrüßen uns nicht, wir kommunizieren nur schriftlich wegen der Einladung zur Eigentümerversamlung. Sie haben 20 Punkte geschrieben, wobei nur 6 relevant sind, z. B. Austauch des Feuerlöschers oder anbringen von Rauchmeldern in Wohnungen und im Hausflur, oder anhebung des Wohngeldes (bis jetzt 25 €/Fam.monatlich). Die restlichen Punkte sind nur Anschuldigungen an uns. Aber ein von den Tagesordnungspunkte ist: Vertragliche Fixirung eines Vorkaufsrechts der Parteiender Eigentümergemeinschaft für Wohneinheiten der anderen Pareien. Bitte helfen Sie mir.
Vielen lieben DANK im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Maria Sanner
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wie genau lauten Ihre Fragen in der Sache?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
was passiert, wenn ich einem Vorkaufsrechts der Parteien der Eigentümergemeinschaft für Wohneinheiten der anderen Prteien nicht zu stimme, bei der Mehrheit 2:1 verliere ich doch. Darf ich dann meine Wohnung nicht extern verkaufen?
Um eine solchen Beschluss zu fassen, ist eine einheitliche Entscheidung erforderlich.

Es müssen also alle 3 Parteien zustimmen.

Ein 2 zu 1 reicht da nicht aus.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also, wenn ich nicht zustimme, dann die Abstimmung der Vorkaufsrecht wird nicht wirksam?

Ja, das ist richtig.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
und darf ich einem Freund eine Vollmacht geben, dass er mich bei der Eigentürmerversammlung verteten kann?
Ja, auch das ist möglich.

Sie können sich - durch wen auch immer - vertreten lassen.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.