So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Tag ich bin im November 20 Jahre verheiratet, wir sind

Kundenfrage

Guten Tag
ich bin im November 20 Jahre verheiratet, wir sind 29 Jahre zusammen. Haben zwei Kinder 12 (wird im März 13) und 18 (wird im Februar 19) . Ich bin 48 Jahre , arbeite Teilzeit 15 Stunden die Woche (kein Minijob!!) verdiene ca 650 Euro Netto , im Klinikum als Sekretärin, habe eine MDE von 30% und bin vom Landratsamt/Versorungsamt zu 40% behindert eingestellt, beziehe drei kleine Renten (ca 700 Euro )für drei Berufserkrankungen . Ich kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten, aber das geht ganz gut so.
Mein Mann ist selbstständig hat eine Firma und gerade 3 Neue Angestellt eingestellt, er verdient ca 5000 Euro offiziell (wobei es eigentlich mehr ist;), wir haben auch mehrere Autos!! es geht uns sehr gut finanziell, aber mein Mann 58 Jahre und ich leben keine Ehe im herkömmlichen Sinne ...mein Mann hat es zwar geschafft , dass wir zwei Kinder bekommen aber schon immer hatte er errektile Probleme, seit meiner zweiten Schwangerschaft rührt er mich nicht mehr an...ich leide extrem darunter. Er möchte nichts dagegen unternehmen, wir waren schon in einer Eheberatung , die war erfolgsversprechend, aber er hat dann sich nicht mehr gekümmert....Sex haben wir trotzdem nie gehabt, er mag auch kein Kuscheln mehr...er behauptet weiterhin mich zu lieben und er möchte mit mir ein Leben für immer...so ein Unsinn:( ich bin mittlererweile sehr sehr unglücklich..wir unternehmen nichts...er schläft nur oder guckt TV , ebenso habe ich das Gefühl er trinkt zu viel...2003 hat er ein Mädchen 13 oder 14 unsittlich berührt (im Freibad) und wurde verurteilt Strafe an den Ring zu zahlen, musste sich wohl schriftlich entschuldigen, bekam VErbot für das Bad, und musste für drei Jahre in Therapie....das verkrafte ich auch nicht...habe immer Angst wegen unsrer Tochter....er sagte zwar bevor ich sie anrühre bring ich mich um.....wir reden eigentlich nicht drüber...er verdrängt alles..spielt nach außen einen erfolgreichen Geschäftsmann und ich bin das Vorzeigefrauchen...ich mag diese Rolle nicht mehr, denke an Trennung , Scheidung...wir leben zur Miete ( mein Mann möchte kein Eigentum, ist halt so) in einem Haus...welches einen Wasserschaden hatte, dort wohnen wir seit 14 Jahren...nun baut unsre Nachbarin ein drei Familienhaus im November / Dezember sollen wir dort in eine schicke neue 4 1/2 Zimmer Wohung ziehen mit den Kiddies.....wenn ich mich nun scheiden lassen möchte (mein Mann weiß es noch nicht er ahnt es aber er will es nicht wahrhaben noch nicht) wie ist es mit dem Wohnrecht? soll ich warten bis wir eingezogen sind und dann nach welcher Zeit die Scheidung einreichen? ich möchte unbedingt in dieser Wohnung bleiben, da mein Arbeitsplatz nur 5 Minuten Fussweg (KLinikum) entfernt ist, meine Tochter mit ihren hier wohnenenden Freundinnen mit dem Rad zur Schule fahren kann, der Klavier-und Gitarrenunterricht ist ganz nah....ich kann zu Fuss in die Stadt laufen und einkaufen.....mein Mann arbeitet in einer anderen Stadt ca 15 km entfernt....mein Sohn arbeitet auch in unsrer Stadt kann also auch zum Arbeiten laufen, da er im Versicherungswesen lernt....fährt er meist mit seinem Auto ( hat der Papi ihm hingestellt;), ist ja auch lieb....ich fahre eines der Geschäftsautos der Firma meines Mannes....so wer darf denn nun in der Wohnung bleiben? ich glaube mein Mann möchte den neuen Mietvertrag alleine unterzeichnen ich mag das nicht aber er ahnt ja was ...und wie ist es mit Unterhalt? ich habe Angst wegen meiner Teilzeittätigkeit und Krankheit in Harz 4 abzurutschen :(( meinen Verdienst bekomme ich momentan als quasi Taschengeld, mein Mann bezahlt alles...Miete Essen usw...... er ist (noch)sehr grosszügig....aber er dreht mir den Geldhahn ab wenn ich mich trenne , hat er mir schon angedroht..und er möchte die Tochter also dass sie bei ihm wohnt, das will ich aber nicht..meinem Sohn möchte auch in dieser neuen Wohnung dann bleiben...wegen Arbeitsstelle usw.. die neue Wohnung hat 134 qm und kostet 850 Euro Miete.....ich habe grosse Angst mich zu trennen...aber so geht es nicht mehr weiter...:(( danke XXXXX XXXXX Rat ....sorry hab zu viel geredet :( mit freundlichen Grüssen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Zuerst rinmsl ist es so, dass das Geld, das Sie verdienen wahrscheinlich mit Steuerklasse V ist


Wenn Sie sich trennen bekommen Sie im auf die Trennung folgenden Januar Steuerklasse II und verdienen dadurch mehr.



Zudem ist es so, dass der Mann Ihnen Unterhalt zahlen muss.

Er muss für beide Kinder und für Sie bezahlen und zwar nach der Rechtsprechung 30 % der Ehezeit.



Auch können Sie, wenn Sie keinen Ehevertrag haben Zugewinn geltend mchen und da wird auch die Firma darunter fallen.


Sie bekommen also noch eine Ausgleichszahlung



Also: keine Sorge wegen Hartz IV



Machen Sie es so, dass Sie , wenn Sie die neue Wohnung haben wollen, mit einziehen.


Die Kinder werden bei Ihnen bleiben wollen, da brauchen Sie eine größere Wohnung als der Mann für sich alleine.



Wenn er keinen vernünftigen Argumenten zugänglich ist, können Sie sich die Ehewohnung zuweisen lassen.


Sie könenn das mit dem Kindeswohl begründen, d ja das minderjährige Kind bei Ihnen bleibt.


Solange der Mann kein Eigentum an der Wohnung hat ist es für die Ehewohungszuweisung egal, wer den Mitvertrag unterschrieben hat.



Den Antrag stellen Sie vor dem Familiengericht.




Wenn ich Ihnen habe helfen können bitte ich um Rückmeldung, wenn nciht fragen Sie bitte nach








Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag
vielen Dank für diese schnelle Antwort...ich verstehe das mit den 30% der Ehezeit nicht?? sorry

und wie lange muss denn mein Mann für mich Unterhalt zahlen? bis ich einen neuen Partner habe sprich Ehemann habe...(keiner in Aussicht;)

oder bis ich in Rente komme? und wird meine Rente miteinbezogen zu meinem Unterhalt? Entschuldigung ...und was bekommen die Kinder an Unterhalt? ist gerade nicht einfach für mich und so viele Fragen dankeschön mfg
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


die 30 % der Ehezeit sind die Faustformel wie lange nachehelicher Unterhalt zu bezahlen ist

Anders als früher gibt es den Unterhalt leider nicht mehr lebenslänglich sondern nur für begrenzte Zeit.


Das ist aber nur eine Faustformel bei Ihrer Krankheit kann es durchaus länger sein, dass Sie Unterhalt bekommen


Seit dem neuen Familienrecht hängt sehr vieles von den Umständen des Einzelfalls ab und kann nicht mehr generell gesagt werden.



Die Rente und das eigene Einkommen werden auch einbezogen.



Man nimmt das Einkommen das er netto hat, zieht den Unterhalt den die Tochter bekommt davon ab.



Dann addiert man Ihr Einkommen dazu.


Das teilt man dann durch 2


Von der einen Hälfte zieht man Ihr Einkommen wieder ab


Das ist dann der Unterhalt für Sie.



Der Unterhalt für die Tochter richtet sich nach der Düsseldorfer Tabelle und dürfte sich auf 556 Euro belaufen.


Beim Sohn haften Sie anteilig für den Unterhalt.


Der Anteil des Vaters ist ungleich größer. da er ja mehr verdient

Zudem erbringen Sie Ihren Anteil durch die Gewährung von Kost und Logis.


Auch der Unterhalt des Sohnes richtet sich nach der Düsseldorfer Tabelle.

Er bekommt ungefährso viel wie die Tochter

Von seinem Unterhalt wird aber das , was er verdient ( abzüglich 90 Euro ) ganz abgezogen.




Wenn ich Ihnen habe helfen können bitte ich um positive Bewertung


danke











Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Bewertung

danke


Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Herzlichen Dank sie haben mir sehr geholfen :))) einen schönen Tag noch
:))
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX Gute und bitte positiv bewerten nicht vergesse, denn dann werde ich bezahlt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

sorry , musste gestern weg vom PC....

hatte aber noch Fragen.....


was ist eine Ausgleichszahlung ? betreff des Betriebes...hatten sie geschrieben....aber ich habe keine Ahnung was das ist und wie sich das berechnet??

Mein Mann versteckt die Unterlagen vor mir , wegen seinem Verdienst....wie kann ich das regeln? und er hat mir schon mal angedroht, er würde einfach einen niedrigeren Betrag angeben, da er ja selbstständig ist, kein Problem?, und ich bekomme dann viel weniger Unterhalt..

Die Wohnung kostet ja nachher 850 kalt....muss ich diese Miete vom Unterhalt usw. bezahlen?

Habe ich Anspruch auf die Wohnung wenn mein Sohn vielleicht doch zu meinem Mann ziehen möchte? die Wohnung hat immerhin 4 Zimmer und wir sind dann nur zu zweit....dann sieht es doch so aus, dass er und Sohn und ich und die Kleine gleiches Recht haben??

Ich besitzte einen alten Opel und einen kleinen Fiat 500 Oldtimer, diese Autos hat mir mein Mann geschenkt, rückt aber die Fahrzeugbriefe nicht mehr raus:(.....falls doch...muss ich sie verkaufen ? weil das Familiengericht denkt , ich hätte zuviel Besitz?

Ich fahre immer ein Geschäftsauto....hab ich nachher Anspruch weiterhin damit zu fahren?

angenommen ich ziehe mit nur meiner Tochter vorher aus, in eine 3 Zimmer Wohnung mit ca 700 Euro Kalt Kosten.....ist dann die Sachlagen Unterhalt usw. genau gleich??? eine extrem wichtige Frage hab ich noch....die ist sehr heikel...da mein Mann wegen sexuellen Missbrauchs (also unsittliche Berührung, das Mädchen hatte ihn angezeigt, die Polizei kam damals ins Freibad und hat meinen Mann des "Hauses" verwiesen wie peinlich und traurig, damit komm ich nicht klar:(( .....damals Probleme hatte...er ist aber nicht vorbestraft, da er die ihm auferlegten Auflagen erfüllt hatte.....könnte ich trotzdem das alleinige Sorgerecht für meine Tochter bekommen? ich habe immer Angst (vielleicht ja unberechtigt aber Sorge habe ich trotzdem da ich glaube er hat solche pädophilen Neigungen leider) um meine Tochter....möchte nicht , dass sie allein bei ihm schläft...klar kann sie sich wehren , denk ich .....aber ich muss sie doch schützen ??? Ich möchte nicht, dass sie mit ihm allein in Urlaub fährt....oder bei ihm allein schläft.....wie soll ich denn mit diesem heiklen Thema umgehen...auch ein Grund, warum ich mich nicht vorher getrennt habe...so das wär dann wirklich alles....wenn sie mir das noch genau beantworten würden...? Herzlichen Dank...ich hoffe ich habe auch die richtigen Smilies gedrückt , damit sie ihr wirklich zu Recht verdientes Geld auch bekommen? meine Bankdaten usw. sind ja angegeben...aber unten im Text kommt immer noch ein Hinweis wegen der Bezahlung..hab ich was vergessen? danke mfg
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


das sind leider viele neue Fragen, die von der kostenlosen Nachfrage nicht mehr gedeckt sind

Bitte stellen Sie diese gesondert ein


danke



Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Bewertung

danke


Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo zurück
ok das versteh ich natürlich...aber können sie mir sagen, wie ich neu bezahlen kann und auch sie persönlich meine neuenFragen beantworten können, einfach aus dem Grunde, dass ich einem neuen Berater alles von Anfang an erklären , erzählen "muss"...das wär ja sehr umständlich....wie soll ich das also machen? danke mfg
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Kein Problem

Sie fragen einfach noch mal neu und beginnen die Frage mit Hallo Frau Schiessl, dann bekomme ich die auf jeden Fall


Dankeschön für Ihr Verständnis
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Frau Schiessl jetzt hab ich aber echt ein Problem bin auf den Knopf mit dem Probe Abo gekommen aber ich wollte das nicht ich hab über die Mail nun gekündigt aber wie soll ich das widerrufen es geht niemand ans Telefon und ich wollte doch kein Abo...ja wo kann ich das kündigen bzw, widerrufen möchte keine 90 Euro bezahlen Mist...wie komm ich da raus ??? Blöde Seite wär ich doch nie da drauf :(((
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich leite Ihr Anliegen gleich weiter.


Keine Sorge !!!!!


Bitte nicht sauer sein
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
danke :))
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
gern geschehen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
sagen sie mir bitte Bescheid ob ich dann "raus" bin und alles erledigt ist? danke tut mir leid, dass ich ihnen Stress mache , aber ein Abo wollte ich auf keinen Fall .....also einfach melden wie der Stand ist...da ich absolut keine Ahnung habe was ich tun muss
danke für ihre Hilfe
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe es schon gemeldet und die Moderatoren werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen


Bitte nicht mehr antworten sonst geht es hin und her

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz