So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

wieso wird der unterhalt für ein kind immer mit 115%berrechnet und

Kundenfrage

wieso wird der unterhalt für ein kind immer mit 115%berrechnet
und wieso werden die spesen bei der berechnung nicht ab gezogen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Wenn Sie nur gegenüber einem Kind zum Unterhalt verpflichtet sind, erfolgt eine Höherstufung in der Düsseldorfer Tabelle um eine Einkommensgruppe in die nächsthöhere Einkommensgruppe.

Dies hat seine Ursache darin, dass die Düsseldorfer Tabelle in ihren Tabellensätzen von 2 Unterhaltsberechtigten ausgeht. Ist man nur einer Person zum Unterhalt verpflichtet, so wird um eine Stufe höher gestuft, ist man aber 3 Personen zum Unterhalt verpflichtet so kommt auch eine Herabstufung in Betracht.

Spesen werden bei der Einkommensermittlung nicht vollständig berücksichtigt.

Wenn Sie Ihre Ausgaben, die den Spesen gegenüberstehen konkret darlegen können, dann werden diese Ausgaben auch bei der Einkommensermittlung berücksichtigt.

Legen Sie Ihre Ausgaben nicht dar, die Sie in Bezug auf die Spesen haben, so wird 1/3 der gezahlten Spesen zum Einkommen gezählt.
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wieso wurde dann der nterhalt für meine jüngste tochter mit 115% berechnet obwohl ich noch 2 andere kinder habe wo ich unterhalt bezahle
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie hoch ist denn Ihr Einkommen?

Haben Sie angegeben, dass Sie zwei anderen Kindern gegenüber zum Unterhalt verpflichtet sind ?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ca 2400 netto ja habe ich angegeben und trotzdem wurden 115 % berechnet

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich danke für Ihre Angaben.

Dann ist die Eingruppierung mit 115 % und es ist eine Herabstufung um eine Einkommensgruppe auf 110 % vorzunehmen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke schön also heißt das ich soll den bescheid wiedersprechen
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich gehe davon aus, dass Ihnen eine Unterhaltsberechnung des Jugendamtes vorliegt. Gegen diese Berechnung sollten Sie einwenden, dass eine Herabstufung aufgrund von 3 Unterhaltsberechtigten nicht vorgenommen wurde.

Wenn die Kindesmutter des jüngsten Kindes sich im Erziehungsurlaub befindet und kein Einkommen hat, dann kann sogar wegen 4 Unterhaltsberechtigten um 2 Stufen herabgestuft werden.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
sie ist mit einem anderen verheiratet und bekommt nur eltern geld und der bescheid liegt mir vor
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da sie mit einem anderen Mann verheiratet ist, sind Sie ihr gegenüber nicht zum Unterhalt verpflichtet, also kommt leider nur eine Herabstufung um eine Einkommensgruppe auf 110 % in Frage.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
heist das jetzt das das ich nicht wie an gegeben in der
einkommensgruppe 4 und mit 115 % berechnet werde.
sondern in gruppe 3 mit 110 % sein müsste
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, genau bedeutet das.

Aber vergessen Sie nicht, es dürfen nur 1/3 Ihrer Spesen als Einkommen berücksichtigt werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz