So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, kann man Ihnen ein Testament

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

kann man Ihnen ein Testament zur Überprüfung (Ist es rechtens und damit gültig?) senden? Wieviel würde das kosten?

Danke XXXXX XXXXX guten Abend!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage .
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:

 

Sehr gerne wäre ich Ihnen bei der Prüfung des Testaments behilflich (eine zumindest neutrale Bewertung meiner Antwort an dieser Stelle vorausgesetzt).

 

Auf das Honorar für die Prüfung würde ich Ihnen die hier geleisteten Kosten in voller Höhe anrechnen.

 

Für eine vollständige Prüfung mit schriftlicher Ausarbeitung würde ich
eine Bearbeitungszeit von ca. 2 Stunden ansetzen.

Mein übliches Honorar beträgt 150.- € zzgl. 19 % MwSt / Stunde.
Demnach fiele ein Honorar in Höhe von 357.- € (brutto) an.
Den Einsatz von Justanswer wollte ich Ihnen ja anrechnen.
Dies wären dann 75.- €


Mein abgerundetes Angebot wären demnach 275.- € (brutto).


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagabend!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste



Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt




 


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke XXXXX XXXXXür die Antwort! Ja, ich möchte gerne Ihre Dienste in Anspruch nehmen und das Testament von Ihnen prüfen lassen. Kann ich es Ihnen die nächsten Tage per Mail schicken oder besser per Post?
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung und Ihr Interesse an einer Vertretung.
Sie können mir das Testament gerne an folgende E-Mailadresse senden:

[email protected]

Bitte denken Sie auch noch kurz an die Bewertung.

Sollte noch etwas unklar sein oder sollten Sie noch Rückfragebedarf haben,zögern Sie bitte nicht nachzufragen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagabend!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste



Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt



Danjel Newerla und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke sehr, Herr Newerla, ich werde Ihnen das Testament die nächsten Tage senden.
Noch eine Frage: Kann man ein Testament auch noch anfechten, obwohl die Testamentsvollstreckung bereits im Gange ist?
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für den Nachtrag und die Bewertung.

Ich warte dann auf den EIngang des Testaments und werde mich dann umgehend bei Ihnen zurückmelden.

Die Erbschaft kann grundsätzlich nur innerhalb von 6 Wochen ab Kenntnis vom Erbfall und der Berufung als Erbe ausgeschlagen werden.

Die Testamentsvollstreckung steht dem grundsätzlich nicht im Wege, es sei denn der ausschlagende Erbe hat in Folge dessen Handlungen vorgenommen, die auf eine Annahme der Erbschaft schliessen lassen (z.B. Verfügung über Nachlassgegenstände, Annahme einzelner Nachlassgegenstände, Auftreten als Erbe und entsprechende Äusserungen nach Aussen, etc.).


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagabend!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste



Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt



Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke und bis bald!
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr gern geschehen und noch einen schönen Abend!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste



Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz