So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10159
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich bin seit 21.10.2005 verheiratet, unsere Kinder kamen am

Kundenfrage

Ich bin seit 21.10.2005 verheiratet, unsere Kinder kamen am 08.01.2006 und am 19.08.2009. Meine Frau hat sich hinter meinem Rücken entschieden, sich zu trennen, hat dies irgendwo angezeigt und Harz4 verlangt, jetzt bekomme ich eine Zustellungurkunde über Unterhhalt, für die Kinder, der sicher in den Fängen von Harzt4 hängen bleibt, das Problem ist, daß die Kinder in unserer gemeinsamen Wohnung wohnen, ich die Kosten des Lebens übernehme, meine Frau mein Auto fährt, ich die Kosten für den Kindergarten zahle.
wo ist denn da die Trennung,
sie hat zwar einen anderen, laut Ihrer Aussage, geht mit mir aber trotzdem ins Bett.
das riecht irgendwie nach Sozialbetrug, kann ich dafür belangt werden, was kann ich unternehmen. Ich habe mich in den letzten Jahren beruflich relativ zurückgezogen , um für die Kinder da zu sein. habe von meinen Eltern ein regelmäßiges Darlehen erhalten. Wenn Trennung , dann will ich das gemeinsame Sorgerecht. und eine 50 50 Lösung, davon habe ich gehört und verstehe nicht, warum , man nun vor vollenbdete Tatsachen gestellt wird.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ihre Ehefrau wohnt auch bei Ihnen im Haus? Sie wirtschaften nach wie vor gemeinsam?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz