So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16348
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich bin Rentnerin und in der Privaten Krankenversicherung,

Kundenfrage

Ich bin Rentnerin und in der Privaten Krankenversicherung, da ich in der 2. Häflte meiner Lebensarbeitszeit nicht lange genug pflichtversichert war.
Nun zahle ich 568 Euro Krankenkasse und mein Zuschuss zur PKV beträgt nur 121,00 Euro laut dem Bescheid in der letzten Woche.
Kann es sein, dass da Fehler bei der Berechnung passiert sind? Meine Rente beträgt genau 2045 Euro.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:




Die Höhe des Zuschusses zur Krankenversicherung ist vom Gesetzgeber vorgegeben.


Bei freiwillig und privat versicherten Rentnern wird der Zuschuss in Höhe des halben Betrages geleistet, der sich nach Anwendung des um 0,9 Beitragssatzpunkte geminderten allgemeinen Beitragssatzes ergibt.


Dieser Beitragssatz sind 7,3 %



Der ZUschuss ist tatsählich etwas zu niedrig


Sie sollten hier Widerspruch einlegen und sichauf alle Fälle den genauen Rechenweg erläutern lassen





Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.


Vielen Dank




Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin







Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Meine Frage lief eigentlich darauf hinaus: Ich weiß, dass mir 7,3 % des gesetzlichen Beitrages als Zuschuss zustehen, aber ich weiß nicht, ob die Höhe meiner tatsächlichen monatlichen Zahlungen von über 550 Euro mir vielleicht doch einen noch höheren Zuschuss ermöglichen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Leider ist die Höhe des Zuschusses vom Gesetzgeber vorgegeben, so dass leider auch Ihre hohen Beitrge nichts daran ändern.



Ich bedauere sehr, dass ich Ihnen keine angenehmere Mitteilung machen kann

anbei ein Link zum Thema





http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/cae/servlet/contentblob/44526/publicationFile/16632/R0815.pdf





Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.


Vielen Dank




Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin

Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
,Ich bin mit der Antwort zufrieden. Was heißt bitte Bonus? Muss ich außer den 45 Euro noch etwas bezahlen? Ich finde, 45 Euro reichen für die Antwort.
Vielen Dank
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein, um Gottes willen.

Sie müssen nicht mehr zahlen als diese 45 Euro von denen der Experte die Hälfte bekommt


vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz