So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Situation: Eigentumswohnung in Wohnhaus mit ca. 10 Parteien.

Kundenfrage

Situation: Eigentumswohnung in Wohnhaus mit ca. 10 Parteien. Alle Anschlüsse (Telefon, Strom, Wasser, etc.) laufem im privaten Kellerraum einer Partei zusammen ins Haus.

Um einen DSL Anschluss zu schalten müsste ein Techniker in den Raum. Die Partei weigert sich den Raum dafür zugänglich zu machen. Sie sagen sie müssen den Raum nur für Wartung und Instandhaltung öffnen. DSL sei Modernisierung.

Die Frage ist, ob ich ein Recht auf Zugang zu meinen Anschlüssen in seinem Kellerraum erzwingen kann.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Sie haben gegen den Miteigentümer einen Anspruch auf Duldung des Betretens zum Zwecke der Herstellung des Anschlusses.

Sies ergibt sich aus § 14 und § 15 Abs. 3 Wohnungseigentumsgesetz.

Demgemäß kommt es hier nicht auf die Frage der Abgrenzung zwischen Instandhaltung und Modernieiserung an, sondern darauf, ob das geordnete Zusammenleben und der übliche Gebrauch eines oder mehrerer Miteigentümer über das Maß eingeschränkt wird.

Es ist insofern legitim einen DSL-Anschluss legen zu lassen, da dies dem üblichen Gebrauch der Sache entspricht.

Wenn der Miteigentümer trotz Aufforderung und Fristsetzung nicht reagiert bleibt nur die Klage auf Duldung.

So können Sie den Zugang erzwingen.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es technische Probleme mit der Bewertung? Wenn ja teilen Sie mir dies bitte mit, damit ich den Kundendienst informieren kann.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Soweit alles in Ordnung. Danke für die Hilfe!
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für das Feedback.

Es wäre schön, wenn Sie abschließend noch eine positive Bewertung abgegeben würden, damit die Beratung abgeschlossen werden kann.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für das Feedback.

Es wäre schön, wenn Sie abschließend noch eine positive Bewertung abgegeben würden, damit die Beratung abgeschlossen werden kann.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

leider haben Sie keine postive Bewertung vorgenommen, so dass die beratung noch nicht abgeschlossen ist.

Falls es technische Probleme geben sollte, teilen Sie mir dies mit, damit ich den Support in Kenntnis setzen kann.