So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Stämmler.
RA Stämmler
RA Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  2.Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Stämmler ist jetzt online.

Hallo, mein Mann hat durch mein Verschulden einen titulierten

Kundenfrage

Hallo,
mein Mann hat durch mein Verschulden einen titulierten Schufa-Eintrag erhalten. Die Summe um die es ging betrug 230 Euro . ich hatte seine Post abgefangen und so nahm das Ganze seinen Lauf. Die Forderung ist nun schon seit einigen Monaten beglichen. Mein Mann hat in den letzten 5 Jahren 4 Friseurgeschäfte komplett abgezahlt, einen Kredit für die Einrichtung komplett abgezahlt, einen Kredit bei Media Markt abgezahlt, zahlt die Leasingraten für unser Auto regelmäßig, wie auch sonst alle regulären Rechnungen. Nun hat er ein Gründstück gesehen und träumt davon es für ein Eigenheim zu erwerben. Der Arme tut wirklich alles was er kann alles richtig zu machen und durch mein Verschulden steht er nun mit einem Schufaeintrag da, und das auch noch wegen blöden 230 Euro.
Gibt es eine Möglichkeit dies vorzeitig löschen zu lassen? Ich habe nun den entwerteten Titel beim Gläubiger beantragt (Inkassounternehmen), ich hörte man könne mit dem Titel eine Löschungsurkunde beim Amtsgericht beantragen und könne das dann vorzeitig bei der Schufa löschen lassen? Stimmt das ?
Falls nicht, gibt es sonst eine Möglichkeit?
Vielen Dank XXXXX XXXXX mit freundlichem Gruß
A.P.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Ihre Frage darf ich wie folgt beantworten:

Zur vorzeitigen Löschung müssen 4 Voraussetzungen erfüllt sein.

1. die Forderung muss nach dem 01.01.2007 entstanden sein
2. die Forderung muss weniger als 1 Euro betragen
3. die Forderung muss innerhalb eines Monats beglichen sein
4. es darf sich nicht um eine titulierte Forderung (zB. Vollstreckungsbescheid)handeln

Da es sich vorliegend um einen Titel handelt, ist leider eine vorzeitige Löschung ausgeschlossen. Der Eintrag wird aber umgewandelt in "erledigt"

Ggf. kann die Situation der Schufa geschildert werden. Dies ist jedoch eine Kulanzangelegenheit. Hierzu sollte ein Anwalt eingeschaltet werden.

Gerne können Sie Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen. Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort zu bewerten, erst nach der Bewertung erhalte ich die vereinbarte Vergütung.

Auch weise ich darauf hin, dass dies nur eine erste Einschätzung sein kann und eine ausführliche anwaltliche Beratung nicht ersetzt.

Mit freundlichen Grüßen

André Stämmler
Rechtsanwalt
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Sofern Sie keine Nachfragen haben, möchte ich Sie bitten meine Antwort zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

A.Stämmler
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz