So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5917
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

ich habe wohl bei dem projekt 500euro-shopping-gutschein mitgemacht

Kundenfrage

ich habe wohl bei dem projekt 500euro-shopping-gutschein mitgemacht , von denen nie etwas schriftlich erhalten und werde nun von zeitungsverlagen unter druck gesetzt , zur vermeidung hoher kosten abbos zu bestellen . wie komme ich da wieder raus ? ich komme an die Firma "500euro-shopping gutschein nicht ran , um zu widerrufen oder auch zu kündigen .

mfg pape [email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das ganze hört sich sehr nach einer Abofalle an.

Sie sollten der Firma schriftlich mitteilen, dass Sie zu keiner Zeit einen kostenpflichtigen Vertrag geschlossen haben. Hilfsweise sollten Sie eine etwaige Erklärung anfechten und widerrufen.
Darüber hinaus sollte dem Unternehmen schriftlich untersagt werden, Daten an Dritte weiterzugeben. Für den Fall einer Zuwiderhandlung sollte mit rechtlichen Schritten insbesondere Abmahnung und Unterlassungsklage gedroht werden.

Das Gleiche sollte bei den einzelnen Verlagen wiederholen. Auch sollten diese schriftlich aufgefordert werden weitere Kontaktversuche zu unterlassen. Es sollte mit rechtlichen Schritten gedroht werden, insbeosndere Unterlassungs- und Schadensersatzklagen.

Dies sollte im Normalfall ausreichen um jedenfalls von den bisher aufgetretenen Unternehmen keine weiteren Anfragen zu bekommen.

Gerne können Sie Nachfragen stellen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen. Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort zu akzeptieren

Mit freundlichen Grüßen

André Stämmler
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wie komme ich an die firma projekt500euro-shopping-gutschein heran . ich habe weder anschrift noch kontaktkenntnisse .
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sofern Sie eine E-Mail-Adresse haben genügt dies. Ggf. ergibt aus dem Email Schriftverkehr weitere Kontaktdaten
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
ich habe eben nochmals auf das problem der fehlenden anschrift hingewiesen

pape
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie keine Anschrift haben, können Sie zunächst nicht reagieren. Sie müssen daher abwarten, bis sich die Fa. bei Ihnen meldet. Überprüfen Sie auf jeden Fall Ihr Bankkonto, um einer unberechtigten Abbuchung entgegensteuern zu können. Falls sich die Fa. dann bei Ihnen meldet, gehen Sie in der oben beschriebenen Form vor.

Lassen Sie sich vor allem nicht von irgendwelchen Abboverkäufern nötigen. Sie haben keinerlei Verpflichtung, ein Abbo abzuschließen. Sollte sich tel. wieder jemand mit Ihnen in Verbindung setzen, teilen Sie mit, dass Sie kein Interesse haben und fordern Sie den Anrufer auf, weitere Kontaktaufnahmen zu unterlassen. Drohen Sie dabei ruhig auch, den Verbraucherschutz und ggf. die Staatsanwaltschaft einzuschalten.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie bitten, sofern kein weiterer Klärungsbedarf besteht, die Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Mit freundlichen Grüssen
RA Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5917
Erfahrung: Mehrjährige Berufserfahrung
S. Grass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz