So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo,wir sind seit januar zum ersten mal pflegeeltern

Kundenfrage

Hallo, wir sind seit januar zum ersten mal pflegeeltern von neugeborenen zwillingen. zur zeit ist es noch eine bereitschaftspflege, das psych. gutachten über die erziehungsfähigkeit der eltern ist erstellt und kann uns und dem jugendamt jederzeit mitgeteilt werden. hätten wir eine möglichkiet der klage, wenn das gericht für eine rückführung zur ursprungsfamilie entscheiden sollte? aus unserer sicht wäre dies sehr "experimentell" und somit nicht im sinne des wohlergehens der zwillinge, die nun seit ende januar bei uns leben. viele grüße (von Moderation entfernt)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Entscheidend wird im vorliegenden Fall sein, zu welchem Ergbnis der Gutachter kommt und ob er in seinem Gutachten bescheinigt, dass die Voraussetzungen des § 1666 BGB vorliegen. Hierbei handelt es sich um die Kindeswohlgefährdung.

Kommt das Gutachten zu dem Ergebnis, dass die leiblichen Eltern erziehungsfähig sind und eine Kindeswohlgefährdung nicht gegeben ist, wird das Gericht bzw. das Jugendamt die Herausgabe der Zwillinge anordnen. Hiergegen haben die Pflegeeltern ein Beschwerderecht und können eine Verbleibensanordnung beim Familiengericht beantragen.

Es hängt dann vom Einzelfall und insbesondere von dem psychologischen Gutachten ab, ob eine Verbleibensanordnung der Zwillinge in Ihrem Haushalt erfolgverpsrechend durchgesetzt werden kann.

In jedem Fall sollten Sie sich dann von einem erfahrenen Fachanwalt für Familienrecht vertreten lassen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz