So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.

hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1665
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Hallo, um mir eine Antwort zu geben, muss ich Ihnen kurz

Kundenfrage

Hallo,
um mir eine Antwort zu geben, muss ich Ihnen kurz meine Lage schildern:
ich arbeite seit 1.4. bei einer Intensivpflegegesellschaft als Altenpflegerin und befinde mich also noch in der Probezeit. Ich betreue eine Wachkoma-Patientin bei sich zu Hause und ihr Ehemann lebt im gleichen Haushalt. Von Anfang an muss ich mir von ihm sexuelle Anspielungen anhören, die er als Spaß und Witz abtut, was mich allerdings sehr anekelt und ich traue mich nicht wirklich, ihm etwas zu sagen, da er schon in Vergangenheit dafür gesorgt hat, dass Leute entlassen werden, die ihm nicht passen... Habe auch mit meiner Teamleitung darüber gesprochen und sie meinte, dass ich eben einen Weg finden muss, mit seiner "Art" klarzukommen und wenn es gar nicht mehr geht, dass ich unsere firmeneigene Psychologin ja anrufen könnte... So, das ist Problem Nr. 1

Hatte mich letzten Monat 4 Tage krankschreiben lassen, also, am 1. Tag Arbeitgeber angerufen, bin zum Arzt und am gleichen Tag die Krankmeldung losgeschickt. Geradeeben habe ich meinen Arbeitgeber angerufen und mich krankgemeldet und er fragte mich am Telefon nach meinem Krankheitsgrund und meinte dann noch mit einer zynischen Bemerkungen, dass ich mich recht spät melde (habe um 7 Uhr angerufen und um 8 Uhr hätte mein Dienst begonnen)... Kann ich gegen meinen Arbeitgeber irgendwie vorgehen? Ich halte es dort einfach nicht mehr aus...

Vielen lieben Dank für Ihre Antwort
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne auf Basis Ihres Einsatzes und des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts wie folgt beantworte:

1.
Ihr Arbeitgeber hat eine aus dem Arbeitsvertrag ableitbare Fürsorgepflicht für seine Arbeitgeber und muss Sie - wie hier - notwendigenfalls versetzen, um Sie vor Gefahren, Schäden etc. zu bewahren.
Dieses ist auch einklagbar.

Sie sollten den Arbeitgeber darauf aufmerksam machen und ihm dieses schreiben.

Der Verweis auf die firmeneigene Psychologin ist da nicht hilfreich und zielführend.

2.
Eine eigene Kündigung sollte wohl überlegt sein, da

- Sie bereits über eine zumindest gleichwertige Job-Alternative verfügen sollten;

- eine Sperrzeit bei der Agentur für Arbeit droht, wenn Sie selbst kündigen und kein neues Arbeitsangebot haben.

Sie sollten diese Umstände gegeneinander abwägen.

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Akzeptanz meiner Antwort; Rechtsrat darf hier nur gegen eine Vergütung erfolgen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ich wollte wissen, ob ich meine Lage als Mobbing verstehen kann und falls ja, ob ich Schadenersatzansprüche oder so etwas in der Art habe oder nicht...

Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

Ihre Nachfrage beantworte ich gerne wie folgt:

"Mobbing" ist derzeit rechtlich noch nicht ganz fassbar, aber in der Tat stünden Ihnen Schadensersatz/Schmerzensgeld etc. zu, wenn:

- Ihr Chef Sie zu Ihrem Schutz nicht versetzt und Sie weiter dem Ehemann der Betreuten ausgeliefert wären;

- dieses sogar zu einer Kündigung von Ihnen (Sie müssten bei einer sofortigen Kündigung vorher Ihren Arbeitgeber schriftlich abmahnen) führen kann; dann ergeben sich ebenfalls finanzielle Ausgleichsansprüche auf Zahlung von einer Lohndifferenz und -ausfall usw.

Auch darauf sollten Sie Ihren Arbeitgeber schriftlich hinweisen, dass seine Pflichtverletzungen zu "bezahlen" wären.

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Akzeptanz meiner Antwort; Rechtsrat darf hier nur gegen eine Vergütung erfolgen.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

haben Sie noch irgendwelche Nachfragen?

Ansonsten bitte ich höflich darum, meine Antwort zu akzeptieren, denn Rechtsrat darf hier nach den AGB nur gegen Bezahlung erfolgen, was auch berufsrechtlich nicht anders zulässig ist.

Vielen Dank.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

haben Sie noch irgendwelche Nachfragen?

Ansonsten bitte ich höflich darum, meine Antwort zu akzeptieren, denn Rechtsrat darf hier nach den AGB nur gegen Bezahlung erfolgen, was auch berufsrechtlich nicht anders zulässig ist.

Vielen Dank.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz