So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Sehr Geehrte Damen und Heeren Ich hab mal eine Frage ich

Kundenfrage

Sehr Geehrte Damen und Heeren
Ich hab mal eine Frage ich bin auf Volgende Internetseite gestoßen :http://www.abwehrspray.com/Rechtliches-Waffengesetz:_:9.html und wollte mal ihr Meineung dazu hören ob man wirklich so Leicht das ist wie es dort Beschrieben wird da ich auch schon öfters bedroht wurde und ich mich da gegen Währen will
ich bitte um eine Schnelle Ausführliche Antwort danke XXXXX XXXXX Vorraus
Mit Freundlichen Grüßen
Dominique Bonné
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,



vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:


Ja, diese Informationen sind rechtlich korrekt.

 

Pfefferspray oder z.B. CS-Gas dürfen erworben und geführt werden.

 

Natürlich ist es zum Selbstschutz anwendbar und unterliegt insoweit nicht dem Waffengesetz.

 

Im Falle eines Angriffs (Stichwort "Notwehr") darf es dann auch eingesetzt werden und erfüllt dann seinen Zweck (hierbei sollte aber auf die Windrichtung geachtet werden, damit man es selber nicht abbekommt).



Ich hoffe Ihre Nachfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Sonntagabend und alles Gute!



Bitte seien Sie auch so nett und akzeptieren Sie noch kurz meine Antwort.



Sofern Sie noch Verständnisfragen haben dürfen Sie natürlich gerne nachfragen.




Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Danjel Newerla und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
zu diesem Thema: Sehr Geehrte Damen und Heeren
Ich hab mal eine Frage ich bin auf Volgende Internetseite gestoßen :http://www.abwehrspray.com/Rechtliches-Waffengesetz:_:9.html aber warum sagt das BKA zur Selbstverteidigung nein was ist Jetzt Richtig ich will nix Falsch machen können sie Mir nochmal Helfen da auf Dem Link (Feststellungsbescheid BKA) das ebend abgelehnt wird von BKA
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,



vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:


Das Problem ist, dass das von Ihnen angegebene Gerät tatsächlich unter das Waffengesetz fällt.

 

Hierbei handelt es sich aber auch nicht um ein normales "Abwehrspray", sondern aufgrund der Konzeption schon eher um eine Gaspistole im rechtlichen Sinne.

 

Allein aufgrund des Laserzielgerät unterliegt dieses Gerät dem Waffengesetz.

Das CS-Gas/Pfefferspray, welches ich meinte, ist in Sprühform, also eine Art kleine Sprühdose. Dieses wäre dann zulässig.



Ich hoffe Ihre Nachfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Montagabend und alles Gute!

Sofern Sie noch Verständnisfragen haben dürfen Sie natürlich gerne nachfragen.




Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja aber es steht doch dort so beschrieben
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, dann etwas differenzierter.

Pfepperspray in Spraydosenform (oder CS- Gas) ist in Ordnung, in "Pistolenform" mit Zielvorrichtung nicht.



Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt



Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok danke
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr gern geschehen und noch einen schönen Abend!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ihnen Natürlich auch
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke!



Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt