So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

mein konto war gepfändet,hatte eine rate vereinbart,aber nicht

Kundenfrage

mein konto war gepfändet,hatte eine rate vereinbart,aber nicht eingehaltet.jetzt ist die ruhestellung der pfändung aufgehoben.ich bekomme aber am dienstag mein kindergeld.was für rechte hab ich?kontopfändungsschuz hab ich leider nicht.hab ich das recht trotzdem auf pfändungsfreibetrag?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Beantragen Sie sofort bei Ihrer Bank ein P-Konto, dies ist auch dann möglich, wenn eine Pfändung bereits besteht.

Kindergeld ist eine unpfändbare Leistung und muss Ihnen darüber hinaus in jedem Fall von Ihrem Konto ausgezahlt werden.
Tobias Rösemeier und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
aber laut neuen gesetz 2012 muss man doch ein p-konto beantragen,ansonsten ist doch auch das kindergeld laut neuen gesetz 2012 pfändbar oder????ich hab ja noch kein p-konto,dies wäre doch jetzt zu spät ,weil die pfändung doch schon auf dem konto exestiert.also wären doch kindergeld und andere sozialleistungen pfänbar oder??
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

da haben Sie sicherlich recht, aber vielen Banken zahlen dennoch das Kindergeld aus unter der Voraussetzung, dass umgehend ein P-Konto beantragt wird.

Die Umwandlung kann auf jeden Fall auch dann noch erfolgen, wenn die Pfändung bereits bei der Bank eingegangen ist.