So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Habe ein Objektiv bei Ebay gekauft, Artikelnummer:

Kundenfrage

Habe ein Objektiv bei Ebay gekauft, Artikelnummer: (entfernt), Verkäufer (entfernt) Carl Zeiss Objektiv Tessar 2,8/50, beschrieben als: Artikel wurde bereits benutzt. Ein Artikel mit Abnutzungsspuren, aber in gutem Zustand und... und es wurde unbrauchbarer Schrott geliefert, die Einstellungsschnecke zum Einstellen der Entfernung ist zerstört. Ich habe einen Fall gegen den Teilnehmer eröffnet, Teilnehmer reagiert nicht, Ebay kann auch nichts unternehmen, 60€ für die Mülltonne? Habe dem Teilnehmer bereits mit einer Rechtsklage gedroht, ist das sinnvoll? Mit freundlichen Grüßen und Danke für ihre Bemühungen im Voraus. (von Moderation entfernt)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Offensichtlich hat der Verkäufer nicht darauf hingewiesen, dass das Objektiv nicht funktionstüchtig ist. Die Funktionstüchtigkeit ist aber eine verkehrswesentliche Eigenschaft. Es ist zudem davon auszugehen, dass dem Verkäufer dieser Umstand bekannt war bzw. hätte erkennen müssen.

Sie sollten den Kaufvertrag wege arglistiger Täuschung anfechten und zwar schriftlich und den Verkäufer unter Fristsetzung zur Rückzahlung des Kaufpreises Zug um Zug gegen Rückgabe des defekten Objektivs auffordern.

Zugleich dürfte es ratsam sein, eine Betrugsanzeige zu erstatten bzw. diese zumindest anzukündigen, falls der Verkäufer mit der Rückabwicklung des Vertrages nicht konform geht.

Versenden Sie das Schreiben mit Eischreiben/Rückschein. Avisieren Sie zudem die Einschaltung eines Anwaltes,wenn keine Reaktion erfolgt und weisen Sie darauf hin, dass die damit einhergehenden Kosten zu dessen Lasten gehen.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich noch höflichst an das Akzeptieren erinnern.

Vielen Dank.