So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22859
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe da mal eine Frage. Ich wohne seit 19 Jahre in einer

Kundenfrage

Ich habe da mal eine Frage. Ich wohne seit 19 Jahre in einer Mietwohnung. Ich war ca. 9 Jahre arbeitlosund arbeitenjetz wieder seit 12 Jahren. Vor ca. 2 Jahreen haben wir neue Fenster bekommen.Meine Wohnung sah damals schon ziemlich schlecht. Und zu meiner Schande muß ich gestehen es leider nicht besser geworden. im Gegenteil. Meine vermieter hat aber Probleme mit der Fensterfirma und die wollen jetzt in meine Wohnung Und zwar am 01.06 Ich befürchte die fristlose Kündigung was kann ich machen. Sie können mich gerne jetzt noch anrufen unter 01573 73 11295
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Selbst wenn Ihr Vermieter feststellen sollte, dass Sie Ihre mietvertraglichen Pflichten zur Reinhaltung der Wohnung vernachlässigt haben sollten, kann der Vermieter Ihnen nicht ohne weiteres fristlos das Mietverhältnis kündigen.

Ihr Vermieter muss Ihnen zunächst eine Abmahnung erteilen, um Ihnen die Gelegenheit zu geben, das beanstandete und vertragswidrige Verhalten zu ändern.

Sollte es zu dieser Abmahnung kommen, so sollten Sie unverzüglich die Wohnung in einen vertragsgemäßen Zustand versetzen, um sich nicht dem Risiko einer fristlosen Kündigung auszusetzen.



Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Selbst wenn Ihr Vermieter feststellen sollte, dass Sie Ihre mietvertraglichen Pflichten zur Reinhaltung der Wohnung vernachlässigt haben sollten, kann der Vermieter Ihnen nicht ohne weiteres fristlos das Mietverhältnis kündigen.

Ihr Vermieter muss Ihnen zunächst eine Abmahnung erteilen, um Ihnen die Gelegenheit zu geben, das beanstandete und vertragswidrige Verhalten zu ändern.

Sollte es zu dieser Abmahnung kommen, so sollten Sie unverzüglich die Wohnung in einen vertragsgemäßen Zustand versetzen, um sich nicht dem Risiko einer fristlosen Kündigung auszusetzen.



Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich Sie höflichst um Akzeptierung bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
sie haben die zweite frage genauso beantwortet wie die erste das hilft mir nicht weiter. rufen sie mich doch bitte an unter 01573 73 11 295
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für IIhre freundliche Akzeptierung und Ihren Nachtrag.

Eine telefonische Rechtsberatung ist auf diesem Portal nicht vorgesehen.

Sie können jederzeit nach Ihrer Akzeptierung kostenfrei Folgefragen stellen. Teilen Sie mir bitte mit, was Sie noch zu wissen wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich wollte wissen ob eine Kopie meines mietvertrages anforden kann da ich meinen nicht mehr finde, da ich eine rechtsstreit befürchte ich ich den für einen anwalt beauche
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie können von Ihrem Vermieter jederzeit verlangen, dass er Ihnen eine Kopie des Mietvertrages anfertigt. Dies ergibt sich als Nebenpflicht aus dem bestehenden Mietverhältnis, soweit Sie selbst über keine Vertragsunterlagen mehr verfügen.

Nehmen Sie daher Verbindung mit dem Vermieter auf, und ersuchen Sie diesen, Ihnen gegen Erstattung der Kopierkosten ein Mietvertragsexemplar zu übersenden.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt