So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwaltska...
Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de
Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 105
Erfahrung:  1. & 2.Staatsexamen, Magister internat. Recht, aktuell Weiterbildung zum Fachanwalt. Englisch, Spanisch, Niederländisch.
60879646
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin an einer deutschen

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bin an einer deutschen AG beteiligt und liege mit dem Haupteigentümer um den Verkauf meiner Anteile im Clinch.

Die Schadenssummer wäre max 20`000.- Euro

Da ich proforma als Geschäftsführer eingetragen wurde, müsste ich abschätzen önnen, welches das grössere Risioko ist:

a) GF bleiben um Druck auf den Eigentümer ausüben zu können, obwohl kein Einfluss mehr da ist
b) den GF Eintrag beim handelsregister als hinfällig melden (sofern das möglich ist) und die 20`000 Euro abschreiben

Mit freundlichem Gruss

Gerd Frera
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Justanswer-Kunde.

Eine Aktiengesellschaft hat einen Vorstand, keinen Geschäftsführer. Der Vorstand ist das Organ, welches die AG nach außen vertritt. Dem Vorstand kommt die Aufgabe zu, die AG zu leiten, er übt damit die Geschäftsführung über die AG aus. Die Mitglieder des Vorstandes sind in das Handelsregister einzutragen.

Die Stellung als Vorstand einer AG können Sie natürlich niederlegen. Dies müssen Sie dem Aufsichtsrat gegenüber erklären.

Auf Ihre Stellung als Eigentümer von Anteilen an der AG hat dies keinen Einfluss. Ihre Anteile an einer AG können Sie grundsätzlich verkaufen, ohne dass es der Zustimmung des Hauptaktionärs bedarf.

Mit besten Grüßen,

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Kirchner,

ich kontaktiere Sie heute noch telefonisch um eine weitere Rechtsberatung zu besprechen.

Überlegen Sie sich bitte für den geschilderten Fall eine mögliche Strategie.

Wir suchen gerade den Vertrag heraus, der zum Zeitpunkt des Aktienkaufs geschlossen wurde. Meines Wissens wurde ein Rückkaufsrecht durch den Hauptaktionär vereinbart.

Im Prinzip wurden die 2% Anteile an der AG (McInvest AG, falls sie sich informieren wollen) für die 20`000 Euro, die als Investition gesprochen wiurden übertragen.

Das Mandat als Vorstand wurde von mir faktisch nie operativ ausgeübt sondern durch den Hauptaktionär ausgeübt. Daher würde ich kich gerne komplett zurückziehen. Das Mandat als Vostand und die Rückgabe sehe ich noch als unkritisch.

Mir geht es hauptsächlich um die Abschätzung der Chancen und Aufwände, die 20`000 Euro zurückzufordern. Die Aktien sehe ich als unverkäuflich. Ich vermute eher, das die McKinvest AG in Kürze durch das Hnadelsregisteramt Köln zwangsliquidiert wird.

Wenns also nichts bringt, möchte ich nicht noch Kosten enstehen lassen.

Das ist die Situation, die wir in einem persönlichen gespräch anschauen und klären müssten.

bevor wir das tun, senden Sie mir bitte eine Offerte für dieses persönliche Beratungsgespräch an meine Mail Adresse.

Ganz herzlichen Dank für Ihre fachmännische Unterstüzung und freundlicher Gruss

Gerd Frera

Experte:  Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Justanswer-Kunde.

Eine Vorbemerkung: Den Experten werden Ihre Kontaktdaten nicht bekannt gegeben, die Anfragen werden anonymisiert, so dass ich nicht unmittelbar mit Ihnen in Kontakt treten kann.

Eine genaue Prüfung Ihres Anliegens setzt die Kenntnis der entsprechenden Unterlagen voraus.

Mit freundlichen Grüßen,
Experte:  Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kontaktinformationen erhalten Sie über den Link neben meinem Foto (rechtsanwaltskanzlei-kirchner.de) in der unteren, gelb hinterlegten, Zeile der Antwort.

Mit besten Grüßen,