So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Moin, ich bin seit ca. 9 Jahren selbsständig und habe mir vor

Kundenfrage

Moin, ich bin seit ca. 9 Jahren selbsständig und habe mir vor zwei Jahren zwei neue Leasingsautos geholt wo ich auch keine probleme mit der Schufa hatte. So jetzt zur vorgeschichte. vor ca. drei Jahren bin ich bei mir vor der Tür zusammengebrochen und bin ins Krankenhaus gekommen. Da ich Privatversichert bin habe ich das alles an meiner Versicherung weitergegeben die aber aus welchen Gründen auch immer dieses abgelehnt haben. Auch damit bin ich noch nicht fertig. Aber jetzt kommt das Problem, das Krankenhaus will ja ihr Geld haben und schrieb mich an auch dieses Schreiben habe ich meiner Versicherung gegeben. Dieses ging immer nur hin und her bis ich von einem Inkassounternehmen angeschrieben wurde die das Geld des Krankenhauses und ihre vergütung einforderten. Nach langen hin und her mit meiner Versicherung und des Inkassounternehmens(Creditreform) habe ich mit dehnen eine Ratenvereinbarung getroffen die ich auch eingehalten habe. Und wenn es doch mal Probleme gab hatte ich auch mal Schriftlich um eine Zahlpause gebeten was mir auch gewehrt wurde. Nun bin ich vor 7 Monaten von NRW nach Niedersachsen gezogen und wollte mir vor drei Monaten ein weiteres Auto finanzieren was mir plötzlich verwehrt wurde weil ich eine schlechte Auskunft habe. Am nächsten tag dann habe ich die Schuffa angerufen und mit ein paar kleinere Schreiben usw. in erfahrung gebracht das ich bei der Schuffa sauber bin. Da bin ich sofort wieder hin zum Autohaus um ihn dieses zu sagen und dort erfuhr ich das ich eine schlechte Wirtschaftsauskunft habe. Bis dahin wußte ich noch immer icht wer das sein kann bis mir die Bank von dem Autohaus sagte das ich bei der Creditreform geführt werde. So nun habe ich die Creditreform sofort angerufen um nachzufragen was denn da los ist weil die sache doch regelmäßig bezahlt wird und sogar nur noch ca. 600.-EUR offen sind. Sogar im Schreiben von Creditreform steht beschrieben , dass bei einer Nichtzahlungeiner unbestrittenen Forderung auch zu einer Verschlechterung der Beurteilung ihrer Kreditwürdigkeit führen kann,. da ich aber immer gezahlt habe verstehe ich nicht warum ich plötzlich doch mit einer fünf geführt werde. Auch deswegen habe ich dann das Inkassounternehmen angerufen und nachgefragt wenn ich die Summe sofort bezahle wurde mir gesagt das dieses egal ist wann ich das bezahle denn ich werde danach sowieso drei jahre Negativ geführt. Ist diese alles rechtens? und wenn nicht was muß ich dagegen tun.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Das ist alles recht grenzwertig.

Leider lässt das Bundesdatenschutzgesetz solchen Unternehmen wie Creditreform und Schufa viele Spielräume.

Man sollte auf jeden Fall Auskunft einholen und dann die Löschung beantragen.

Man kommt damit in einer Vielzahl Fälle auch durch.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Auch wenn man von diesem Inkassounternehmen verschiedene antworten bekomme?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, genau das ist ja auch immer das Problem.

Daher muss man dra bleiben und sollte die Löschung fordern.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Aber es geht doch aus einem Schreiben hervor, bei Nichtzahlung, und trotzdem obwohl man Zahlt ist man im Prinzip der gelackmeierte. Das kann ich nicht verstehen. Damit macht dieses Inkassounternehmen, wenn dort keine lösung gefunden wird, uns kapput.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, leider.

Daher muss man sich gegen diese Unternehmen auch zur Wehr setzen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und wie?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und wie? Was raten Sie mir.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Zunächst beantraen Sie Auskunft und dann die Löschung.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kennen Sie das Unternehmen Creditreform? Ich glaub ich hab in den letzten drei Monaten bestimmt 20 Briefe bekommen und bestimmt drei mal die Woche mit denen telefoniert und immer ohne erfolg. Das letzte Schreiben ist von heute wo ich eine Crefo bekommen habe und diese bewertung ist unverschämt.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, ich kenn dieses und die anderen Unternehmen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz