So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Liebe Rechtsexperten, ich habe eine Frage zu einem Werkvertrag

Kundenfrage

Liebe Rechtsexperten,

ich habe eine Frage zu einem Werkvertrag mit einem Handwerker. Geplant war eine Montage eines Solarspeichers und einer Aufdach-Solaranlage zu einem Festpreis von 15.500 €. Bisher ist nur der Solarspeicher installiert worden, ein paar Restarbeiten fehlen noch dazu. Die Firma hat mir nun mitgeteilt, dass Sie den Auftrag gerne abgeben möchte, da sie nicht genügend Personal zur Verfügung hat. Bisher habe ist das Unternehmen bereits in Verzug gesetz und mehrere Nachfristen sind bereits verstrichen. Eine Anzahlung auf das Material in Höhe von 5.950 € € habe ist bereits geleistet (Teilzahlung zu dergeforderten Materialrechnung).

1. Kann ich mir ein anderes Unternehmen (UN) suchen und was kann ich machen, wenn die Kosten höher sind als im ursprünglichen Auftrag. Ich bin ja in einer Art Notsituation und auf die Fertigstellung eines anderen UN angwiesen. Die benöitgten Materialen sind größtenteils schon geliefert, nur noch nicht montiert und instralliert. Kann ich die Mehrkosten den UN belasten?

2. Kann ich bisher genommene Urlaubstage in Abzug bringen. Es waren vereinbarte Termin, an denen das UN nicht erschienen ist

3. Kann ich eine Pauschale abziehen, da anstatt 1 Tag ohne Warmwasser und Heizung zur Montage, die Heizung + Warmwasser insgesamt 6 Tag !! nicht zur Verfügung stand. Ich hätte ja evtl. Anspruch auf ein Hotelzimmer gehabt

4. Welche Abzugsbeträge kann ich sonst noch ansetzen. Der urprüngliche Montagetermin war der 20. und 21. Februar für den Speicher, die Solarkollektoren sollten witterungsbedingt installiert werden. Bis heute war ja genügend Zeit und Heizkosten wollte ich durch die Installation der Anlage ebenfalls sparen.

Danke XXXXX XXXXX Antwort und Grüße
Wolfgang Michel
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Fragen wie folgt:

1. Kann ich mir ein anderes Unternehmen (UN) suchen und was kann ich machen, wenn die Kosten höher sind als im ursprünglichen Auftrag. Ich bin ja in einer Art Notsituation und auf die Fertigstellung eines anderen UN angwiesen. Die benöitgten Materialen sind größtenteils schon geliefert, nur noch nicht montiert und instralliert. Kann ich die Mehrkosten den UN belasten?

Da sich das Unternehmen in Verzug befindet, können Sie ein anderes Unternehmen beauftragen, dass im Rahmen der Ersatzvornahme die Arbeiten ausführt. Die Mehrkosten hat der aktuelle Vertragspartner zu zahlen.

2. Kann ich bisher genommene Urlaubstage in Abzug bringen. Es waren vereinbarte Termin, an denen das UN nicht erschienen ist

Ja.

3. Kann ich eine Pauschale abziehen, da anstatt 1 Tag ohne Warmwasser und Heizung zur Montage, die Heizung + Warmwasser insgesamt 6 Tag !! nicht zur Verfügung stand. Ich hätte ja evtl. Anspruch auf ein Hotelzimmer gehabt

Ja.

4. Welche Abzugsbeträge kann ich sonst noch ansetzen. Der urprüngliche Montagetermin war der 20. und 21. Februar für den Speicher, die Solarkollektoren sollten witterungsbedingt installiert werden. Bis heute war ja genügend Zeit und Heizkosten wollte ich durch die Installation der Anlage ebenfalls sparen.

Alle Mehrkosten und vegreblichen Aufwendungen Ihrerseits sind erstattungsfähig.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Ich habe eine detailiierte Antwort angegeben. Mit ein "Ja" kann ich schlecht etwas anfangen.

Urlaubsersatz, wie hoch ist der Anspruch? Monatsgehalt bei 30 Tage Urlaub (1Monat) = Tagesanspruch Monatsgehalt /30 ????

Kann ich eine Pauschale für ein Hotelzimmer DZ in Höhe von 100 € in Ansatz bringen?

Punkt 4, also auch die Ölkosten für diesen Zeitraum? Wie kann eine Berechnung aussehen? Kann ich eine Pauschale von 400 € für Ärger und sonstige Unannehmnlichkeiten in Abzug bringen?

Wie kann der Abzusbetrag der Ersatzvornahme aussehen? Ursprünglicher Rechnungsbertag - ERsatzvornahme des weiteren UN - Anspüche meinerseits - geleistete Anzahlung = Endsumme
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Urlaubsersatz, wie hoch ist der Anspruch? Monatsgehalt bei 30 Tage Urlaub (1Monat) = Tagesanspruch Monatsgehalt /30 ????

Sie meinen Ihren Urlaub, welchen Sie vergeblich genommen haben? Hier muss man Ihren Tageslohn anrechnen und sich diesen erstatten lassen.

Kann ich eine Pauschale für ein Hotelzimmer DZ in Höhe von 100 € in Ansatz bringen?

Ja, auch diese Position ist als Schadensersatz geltend zu machen, sofern diese Kosten auch entstanden sind.

Punkt 4, also auch die Ölkosten für diesen Zeitraum? Wie kann eine Berechnung aussehen? Kann ich eine Pauschale von 400 € für Ärger und sonstige Unannehmnlichkeiten in Abzug bringen?

Man kann hier den entgangenen Gewinn und die insbesondere durch das Öl zusätzlich aufgewendeten Kosten geltend machen - aber nicht in einer Pauschale, sondern nur nach nachweisbaren Positionen.

Wie kann der Abzusbetrag der Ersatzvornahme aussehen? Ursprünglicher Rechnungsbertag - ERsatzvornahme des weiteren UN - Anspüche meinerseits - geleistete Anzahlung = Endsumme

Alle zusätzlich anfallenden Kosten sind geltend zu machen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für die Antwort,

wir nähern uns an.

Hotelzimmerkosten: Wir sind nicht ins Hotel gegangen, haben 6 Tage nicht geduscht und haben 5 Tage gefroren und kalt Haare gewaschen. Ein Hotelzimmer in Höhe von 100 € hätten wir sicher nehmen können, wenn nicht noch höher? Kann ich die Paschale nicht in Ansatz bringen?

Kann ich für die Ersatzvornahme das erste Angebot verwenden, oder muss ich mehrere Angebote einholen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wir sind nicht ins Hotel gegangen, haben 6 Tage nicht geduscht und haben 5 Tage gefroren und kalt Haare gewaschen. Ein Hotelzimmer in Höhe von 100 € hätten wir sicher nehmen können, wenn nicht noch höher? Kann ich die Paschale nicht in Ansatz bringen?

Leider nein, da Ihnen kein Schaden entstanden ist. Man kann allenfalls ein Schmerzensgeld ansetzen für die Unannehmlichkeiten.

Kann ich für die Ersatzvornahme das erste Angebot verwenden, oder muss ich mehrere Angebote einholen?

Im Rahmen der Schadensminderungspflicht müssen Sie schon 3 Angebote einholen und das günstigste auswählen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Schwerin,

Sie lassen sich aber alles aus der Nase ziehen :-)

1. Wie kann der Schmerzengeldansatz aussehen - Höhe pro Tag für ein Ehepaar?

2. Wenn ich für diese 3 Angebot wieder einen Urlaubstag verwende, kann ich auch diesen wieder in Abzug bringen?

Nun noch eine hoffentlich letzte Frage: Wenn beim Einbau des Kessel Putz abgeschlagen worden, so kann ich diesen ebenfalls in Abzug bringen - iweder mit vorherigen Angeboten - Richtig?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
1. Wie kann der Schmerzengeldansatz aussehen - Höhe pro Tag für ein Ehepaar?

Am besten ist es, wenn man über eine fiktive Miete rechnet und diese für die Tage zu 100 % mindert. Klingt kompliziert, ist es aber gar nicht. Ich würde hier etwa 800 Euro ansetzen.

2. Wenn ich für diese 3 Angebot wieder einen Urlaubstag verwende, kann ich auch diesen wieder in Abzug bringen?

Ja.

Nun noch eine hoffentlich letzte Frage: Wenn beim Einbau des Kessel Putz abgeschlagen worden, so kann ich diesen ebenfalls in Abzug bringen - iweder mit vorherigen Angeboten - Richtig?

Ja, das ist auch zu ersetzen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz