So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Ich bin 60+2 Monate habe eine Schwerbehinderung von 50%G Behinderung,möchte

Kundenfrage

Ich bin 60+2 Monate habe eine Schwerbehinderung von 50%G Behinderung,möchte gerne wissen ob ich frühzeitig in Rente gehen kann,da ich große Schmerzen habe die ich nur mit starken Medikamenten beruhigen kann.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Sie können gemäß § 236 a SGB VI Altersrente wegen Schwerbehinderung beantragen und vorzeitig mit einem Alter von 60 Jahren und 3 Monaten in Anspruch nehmen.

Sie müssen hier aber Abschläge in Höhe von 10,8 % in Kauf nehmen.

Alternativ bestünde vielleicht auch noch die Möglichkeit bis zum 63. Lebensjahr Erwerbsminderungsrente wegen Ihrer Erkrankungen in Anspruch zu nehmen. Dann würden die Abschläge bei der Altersrente wegen Schwerbehinderung mit 63 Jahren entfallen.