So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwaltska...
Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de
Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 105
Erfahrung:  1. & 2.Staatsexamen, Magister internat. Recht, aktuell Weiterbildung zum Fachanwalt. Englisch, Spanisch, Niederländisch.
60879646
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de ist jetzt online.

hallo, ich habe meine freundlin am 23.12 letztes jahr in

Kundenfrage

hallo,

ich habe meine freundlin am 23.12 letztes jahr in Süd Afrika geheiratet. +
Ich bin holländer und sie ist deutscherin mit persische herkunft.
wir wohnen beiden in frankfurt.
Wir sind beiden selbstständig und freiberuflich darüberhinaus habe ich noch eine solvabele GmbH.
wir haben keine ehevertrag und sie will sich jetzt scheiden lassen.
wir haben unsere ehe noch nicht in deutschland registriert.
Sie ist am 01.04 bei mir eingezogen. Der wohnung läuft seit märz 2009 auf meine name
sie hat ihre wohnung gekündigt ende zum ende märz.
Der wohnung ist noch immer auf meine name regisriert.
Sie wollte mich aus der wohnung habe da sie die wohnung als architectin federführend renoviert hat. Kosten haben wir geteilt und ich habe gemäß emailkosten aufstellen die überweisung mit entsprechende verweis im bezahlungskenmerk gemacht.
ich bin aus der wohnung (unter protest) gegangen um ruhe in der geschichte zu bekommen und damit ich mich auf den job konzentrieren kann.

Was koennen wir jetzt am besten tun damit wir
1. die scheidung so kostengünstig über die bühne bekommen
2. dass meine gmbh nicht von ihr in anspruch genommen werden kann.
3. meine wohnung wieder zurück bekomme
4. welche schritte bzw. dinge sollen wir bzw ich noch beachten
5. wie kann ich mir jetzt am besten eindecken?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter JustAnswer-Kunde.

Für die Scheidung benötigen Sie einen Anwalt, der Sie gerichtlich vertreten muss. Ich empfehle Ihnen, einen Fachanwalt für Familienrecht aufzusuchen da der Fall aufgrund der internationalen Dimension durchaus komplizierte Rechtsfragen aufwerfen kann. Insbesondere stellt sich zunächst die Frage, welches Recht (wohl Deutschland, unter Umständen Südafrika, Niederlande) anwendbar ist.

Die GmbH ist eine juristisch selbständige Person. Das ist ja gerade der Vorteil eines Unternehmens, dass Sie nicht vollständig haften - und dass die GmbH nicht für die privaten Schulden haftet. Ob andere Ansprüche Ihrer Frau gegen die GmbH oder hinsichtlich Ihres Anteils an der GmbH bestehen kann jedoch ohne detailierte Informationen nicht beurteilt werden.

Für die weiteren Details empfehle ich dringend die Mandatierung eines Fachanwalts für Familienrecht. Eine entsprechende Datenbank finden Sie - kostenlos - unter www.anwaltsauskunft.de.

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Justanswer-Kunde.
Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort weitergeholfen zu haben. Leider konnte bislang kein Zahlungseingang festgestellt werden. Ich bitte Sie daher, die Antwort zu akzeptieren um damit den Zahlungsvorgang durchzuführen. Zugleich erlaube ich mir, daran zu erinnern, dass – wie auf justanswer.de mehrfach zu lesen – kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte in der Bundesrepublik Deutschland grundsätzlich unzulässig ist und ich gezwungen bin, die Rechtsberatung in Rechnung zu stellen.
Sollten Sie darüber hinaus Rechtsberatung wünschen aber nicht in der Lage sein, diese vollständig selbst zu bezahlen, so können Sie von Ihrem örtlichen Amtsgericht einen Beratungshilfeschein bekommen, mit dem Sie zu einem Anwalt Ihrer Wahl gehen können. Die Staatskasse übernimmt dann grundsätzlich die Anwaltskosten, Sie zahlen lediglich 10 EUR.
Mit freundlichen Grüßen
Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
90% hätte ich mir auch ausdenken koennen und wusste ich bereit durch eigene betriebene research.
Ihr Tip - www.anwaltsauskunft.de. - war dann noch etwas positives welche ich noch nicht besucht habe.

ANsonsten waren restliche Informationen mir bekannt.

Trotzdem vielen Dank für Ihre Mühe.
MfG.
Experte:  Rechtsanwaltskanzlei-Kirchner.de hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für Ihr Feedback,
viel Erfolg und beste Grüße,