So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6231
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

guten abend, ich hätte da mal eine frage. meine schwester

Kundenfrage

guten abend,
ich hätte da mal eine frage.

meine schwester ist 22 jahre alt und war bis vor kurzem mit ihrem freund zusammen. er ist 24 jahre alt. sie haben eine wohnung zusammen die in einem mietshaus meiner eltern ist. sie hat neben an die wohnung für ihr kosmetikstudio genommen und sich seit fast 2 jahre selbständig damit gemacht.sie behauptet das wenn sie aus der wohnung ausziehen muss und eine andre mietswohnung bezieht dann müssen unsre eltern ihr diese bezahlen.ist das wirklich richtig?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn die Eltern die Wohnung wirksam kündigen, bestehen keine Ansprüche gegen die Eltern. Es sei denn, eine entsprechende Kostenübernahmeklausel wäre zwischen Ihrer Schwester und den Eltern vereinbart worden.

Möglicherweise besteht ein Unterhaltsanspruch gegen die Eltern. Dies wäre allerdings nur dann der Fall, wenn sich die Schwester noch in einer Berufsausbildung oder im Studium befinden würde. Da Ihre Schwester nach Ihrem Vortrag Einkommen aus Selbständigkeit bezieht, ist allerdings auch kein Unterhaltsanspruch gegeben.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie bitten, sofern kein weiterer Klärungsbedarf besteht, die Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Mit freundlichen Grüssen
RA Grass
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

besteht weiterer Klärungsbedarf ? Ansonsten darf ich um Akzeptierung und Bewertung der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass