So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo, mein Name ist xxx und ich habe folgende

Kundenfrage

Hallo, mein Name ist (von Moderation entfernt) und ich habe folgende Frage. Seit dem 9.09.2011 bin ich bei "Nordsee" bschäftigt. Mein Arbeitsvertrag ist zum 2. mal zum 30.06.1012 verlängert worden. Eine dritte Verlängerung ist wohl nicht in Sicht, obwohl Arbeitskräfte gebraucht werden. Ich würde dort gerne bleiben, mein Store Manager sieht dies auch gern, trotzdem sollen ungelernte, vom Arbeitsamt bezahlte Kräfte dort Ihren Einsieg finden. Nun meine Frage: Kann ich Klage erheben , wenn ich in meinem Arbeitsvertag nicht verlängert werde, stattdessen aber neue Mitarbeiter eingestellt werden? Lieben Dank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Vorliegend sind die Regelungen desTeilzeit- und Befristungsgesetzes einschlägig.

Nach § 14 Abs. 2 TzBfG ist die kalendermäßige Befristung eines Arbeitsvertrages ohne Vorliegen eines sachlichen Grundes bis zur Dauer von zwei Jahren zulässig; bis zu dieser Gesamtdauer von zwei Jahren ist auch die höchstens dreimalige Verlängerung eines kalendermäßig befristeten Arbeitsvertrages zulässig.

Ihr Arbeitsvertrag endet aufgrund zulässiger Befristung am 30.06.2012.

Eine sogenannte "Entfristungsklage" bzw. Klage auf Feststellung des Fortbestehens des Arbeitsverhältnisses ist unter den gegebenen Umständen leider nicht erfolgversprechend.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich noch höflichst an das Akzeptieren erinnern.

Vielen Dank.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich noch höflichst an das Akzeptieren erinnern.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz