So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15718
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe folgenden Fall: Ein gewerbl. Klavierrestaurator

Kundenfrage

Guten Abend,
ich habe folgenden Fall:
Ein gewerbl. Klavierrestaurator (Profi) erwarb per Sofortkauf von mir (Laie mit einigen Fachkenntnissen) einen 100 Jahren alten Bechsteinflügel. Es ist ein auf dem Markt äußerst seltenes Modell (C). Er nutzte weder die Chance einen Preisvorschlag zu machen noch schrieb er eine Mail, noch bat er um weitere Fotos (12 scharfe Fotos waren eingestellt), noch um ein Telefonat zur Klärung weiterer Fragen, noch nutzte er die angegebene Besichtigungsmöglichkeit. Nach 10 Tagen kam er endlich, um sich "ein Bild über die Örtlichkeit wegen des Transportes" zu machen. Er fummelte weit über 1 Stunde am Flügel rum und versuchte mich ins Unrecht zu setzen, in dem er auf Mängel verwies, die der Beschreibung widersprächen. So z.B. hatte ich 2-3 geschlossene Resonanzbodenrisschen angegeben. Er stellte bei einem davon fest, dass, wenn man mit Taschenlampe von unten leuchtet, man ein wenig Licht sieht, also er von einem offenen Riss ausgeht. Er behauptete weiter, der Flügel sei erheblich älter als angegeben und brachte es so weit, (der Gussrahmen mit der Nummer war vor vielen Jahren überlackiert worden was ihm vor kauf auf bekannt war), dass er mit Stahlwolle den Lack über der Originalnummer wegschmirgelte, um einen Grund zu finden, mich ins Unrecht zu setzen. Dummerweise für ihn kam genau die Nummer raus, die ich angegeben hatte. Dann mäkelte er an einem Riss im Stimmstockfeld herum, den ich tatsächlich nicht gesehen u angegeben hatte. Ich hatte lediglich angegeben, dass der Flügel einwandfrei die Stimmung auf 440 Hz hält und die Wirbel laut Klavierstimmer einwandfrei fest sitzen. Er behauptete zunächst, dies sei "ein nicht unerheblicher Schaden am Stimmstock", als ich aber meine Fachkenntnis dazu äußerte, dass es nur das Deckfurnier beträfe und die Stimmhaltung keineswegs beeinträchtigt sei und dies der Beschreibung entspräche, nahm er einen Stimmschlüsse und probierte zu stimmen. Dabei stellte er einen einwandfreien Wirbelsitz fest und machte den Kommentar "Ja, das hält. Und das mit dem Oberflächenriss kriege ich hin, da bin ich Spezialist für". Er spielte lange Zeit auf dem Flügel, erzählte, wie schön er klinge und dass er das Instrument für den Konzertverleih restaurieren werde. Er bestätigte auch, diese Flügel seien selten, und dieser sei seinen Preis wert, auch wenn der Preis für einen Händler eher Schmerzgrenze darstelle. Er sagte, er zahle in drei Tranchen, weil sein Girokonto mit 2000 Euro Sperre pro Überweisung belegt sei. Wir vereinbarten sogar einen Abholtermin.
Heute kriege ich eine Mail, er hätte noch einmal darüber reflektiert und sei zu dem Schluss gekommen, dass mein "Flügel doch erheblich von der Beschreibung abweicht und er auf einen Abbruch der Transaktion" bestehe (Wörtlich zitiert).
Er wolle mir keinesfalls Arglist und Täuschung unterstellen, was mich aber nicht davon entbinde, dass objektiv der Artikel nicht abweichen dürfe von der Beschreibung, sonst sei er keinesfalls verpflichtet, den Artikel zu bezahlen.
Was tun?
Habe ich ohne langen Gerichtsstreit Chancen auf Vertragserfüllung zu bestehen?
RS-Versicherung habe ich.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Auskunft.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Es besteht der Grundsatz, dass Verträge eingehalten werden müssen.

Ein Vertrag ist zwischen Ihnen und dem Käufer zustande gekommen indem er auf Kaufen geklickt hat


Dieser Kaufvertrag muss erfüllt werden, Sie müssen den Flügel liefern,der Käufer diesen abnehmen und bezahlen.




Eine Ausnahme bestünde dann wenn ein Sachmangel gegeben ist.


Dann bestünde, da eine Nachbesserung( Reparatur oder Nacherfüllung) ja nicht möglich ist, für den Käufer die Möglichkeit vom Vertrag zurückzutreten.


Ob hier ein Sachmangel vorliegt ist eine Frage der Beurteilung des Einzelfalls.


Nach Ihrer Schilderung ist hier kein Mangel gegeben, sondern es ist vielmehr so, dass es sich um ein gebrauchtes Instrument handelt, wobei diese Instrumente mit dem Alter erfahrungsgemäß im Wert steigen.


Dass das Instrument perfekt ist ist zudem gar nicht geschuldet.

Ich gehe daher davon aus, dass ein Sachmangel nicht vorliegt, dass der Käufer dies nur als Vorwand genommen hat.


Er muss den Vertrag also erfüllen


Ob Sie mit ihm jetzt große Freude haben wenn er schon damit anfängt, dass er nur ratenweise bezahlen kann ( der Einwand mit der Sperre ist wenig glaubwürdig) ist allerdings die Frage


Erfüllen muss er den Vertrag jedenfalls.


Wenn Sie auf der Erfüllung bestehen, setzen Sie ihm eine Frist von 14 Tagen ab Briefdatum und drohen bei fruchtlosem Fristablauf ein gerichtliches Vorgehen an.



ich hoffe, dass ich Ihnen geholfen habe

Gerne können Sie nachfragen




Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin


wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung

danke








Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?

Ist etwas unklar geblieben ?


Sehr gerne !




Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung

danke
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15718
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Abend Frau Schiessl,

danke für die Antwort. Ich hatte in Ebay per "Privatverkauf unter Ausschluss von Gewährleistung, Garantie und Rücknahme verkauft". Dies nur zusätzlich als Info zum Fall. Bei einem gebrauchten, 100 Jahre alten Instrument, das in sich schon ein Restaurierungsobjekt ist, das von einem Profi-Restaurator ungesehen erworben wird, sollte klar sein, dass dieser Käufer den genauen Zustand ohne Augenschein nicht aus einer Ebay-Beschreibung 100% erfassen kann. Da stimme ich zu, dass der Sofortkauf eine Verbindlichkeit in sich tragen muss. Mein Problem ist, dass ich die Frage beantwortet bekommen möchte, wie meine Chancen stehen, wenn ich tatsächlich gerichtlich vorgehe u auf Vertragserfüllung bestehe, ob evtl. ich oder er einen Gutachter zahlen muss, um den Mangel oder "erheblich von der Beschreibung abweichenden Zustand", den er jetzt dreist unterstellt, zu beweisen, und ob ich beim Gewinnen eines Verfahrens letztlich auf Kosten sitzen bleiben könnte, die am Ende das Ausfechten des Streits fragwürdig erscheinen lassen könnten.

MfG

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

das hatte ich mir schon gedacht.

Bei dem Gewährleistungsausschluss bleibt dem Käufer nur noch das aglistige Verschweigen, das bereits dann vorliegt, wenn etwas ins Blaue hinein behauptet wird.

Ich bin der Auffassung, dass das nicht vorliegt.


Was allerdings passiert, wenn Sie die Sache ausstreiten ist ungewiss, denn ich bin natürlich kein Sachverständiger für solche Fälle.

Es gilt der Grundsatz, dass der der sich auf etwas beruft das zu beweisen hat.

Letztlich ist es aber so dass wer den Rechtsstreit verliert alles bezahlt.


Wie ein Rechtsstreit ausgeht kann man aber nicht mit Sicherheit vorhersagen


Zudem schaut es bei dem Käufer schon etwas so aus als hätte er Zahlungsschwierigkeiten, wobei es dann durchaus sein kann, dass Sie trotz Gewinnens auf den Kosten siitzen bleiben.


Ich würde Ihnen raten, dann weiter zu machen, wenn Ihre Rechtsschutzversicherung Deckungszusage erteilt, denn so ein Prozeß kann recht teuer werden ( Anwaltskosten, Sachverständigenkosten etc)


Meine persönliche Meinung ist, dass Sie mit diesem Käufer keine Freude haben werden, und es wahrscheinlich besser ist, sich zu ärgern und den Flügel noch einmal einzustellen



Ich wünsche Ihnen alles Gute


Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin


wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung

danke




Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben schon akzeptiert


Bitte nicht noch einmal auf das grüne Feld klicken

danke

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz