So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16692
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Mein kleiner minderjähriger Bruder hat unberechtigterweise

Kundenfrage

Mein kleiner minderjähriger Bruder hat unberechtigterweise von meinem Bankkonto 6000euro in einem online Casino verspielt. Ich möchte ungern meinen Bruder anzeigen, deshalb habe ich den Betreiber angeschrieben und das Geld zurück gefordert. Auf Ihrer Website steht groß in den AGB´s, dass alle Überweisungen und Einsätze von minderjährigen unzulässig sind und sofort zurück erstattet werden. Bis heute leider ohne Erfolg. Sind online Casinos dazu verpflichtet mir das Geld zurück zu überweisen?! Wie kann ich sonst vorgehen? Was gibt es für anzeige möglichkeiten??

Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Antworten.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Bei Minderjährigen ist es wie folgt:

Selbst abschließen können diese nur Geschäfte die für sie lediglich rechtlich vorteilhaft sind.


Alle anderen Geschäfte bleiben schwebend unwirksam, bis sie von den Erziehungsberechtigten genehmigt sind

Endgültig unwirksam werden die Rechtsgeschäfte, wenn die Erziehungsberechtigten die Genehmigung verweigern


Es müssen daher nicht Sie, sondern die Erziehungsberechtigten Ihres Bruders den Casinobesitzer anschreiben, mitteilen, dass die Rechtsgeschäfte nicht genehmigt werden, und das Geld nach den AGBs zurückverlangen




Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte

Sehr gerne können Sie nachfragen



Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin


wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung

danke


Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?

Ist etwas unklar geblieben ?


Sehr gerne !




Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung

danke


Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz