So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, seit letztem Jahr den 01.05.2011 wohne ich nicht

Kundenfrage

Guten Tag,
seit letztem Jahr den 01.05.2011 wohne ich nicht mehr in der Wohnung meines Freundes.
Der mietevertrag lief vorher auf unser beider Namen und seit dem 1.5. bin ich aus dem Mietverhältnis raus . Dieses wurde auch schriftlich geändert. Seit Juni 2011 hat mein Exfreund keine Miete mehr gezahlt und hat nun eine Räumungsklage erhalten. Ich bin aber Gerichtlich dazu Verurteilt worden das ich die hälfte der offen stehenden Mietkosten zahlen soll.
Gibt es eine Möglichkeit das ich davon Verschohnt bleibe oder es ab wehren kann ?Nächste woche soll ich eine Eidesstattlich erklärung abgeben da ich es nicht zahlen kann , da ich Hartz 4 bekomme.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Aus welchem Zeitraum sind die offenen Mietforderungen?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Aus dem Zeitraum nach meinem Auszug und nach der Änderung des Mietvertrages.

Mein Exfreund hat seit dem 1.6.2011 keine Miete mehr gezahlt und ich war seit dem 1.5.2011 in meiner neuen Wohnung.Gerichtlich soll ich die hälfte der offenen Miete zahlen 3600.-Euro

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke.

Dann haften Sie nicht mit, da Sie zu diesme Zeitpunkt schon aus dem Mietverhältnis entlassen waren.

Sie würden nur für Mietschulden aus der gemeinsamen Mietzeit haften.