So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo, meine Freundin hat über das Internet unsere Solaranlage

Kundenfrage

Hallo, meine Freundin hat über das Internet unsere Solaranlage angeboten.Nach langer Zeit meldete sich ein Herr und bot ihr einen Preis weit unter der Forderung. Sie kamen sich im Preis entgegen, er meinte er zahle statt 350 einen Betrag von 290 Euro inkl. Versand der in unserem Fall nur 10 Euro koste.Sie meinte, na gut. Ich fand das alles nicht o.k. und meinte warum sie die Anlage die neu ,originalverpackt ist und 650 Euro gekostet hat, so billig weggeben wolle. Die Verkaufsverhandlungen fanden über E-mail statt und der Herr wurde, nachdem meine Freundin ihm nach Rücksprache mit mir erklärt hatte, sie habe einen Käufer gefunden der ihr den geforderten Preis von 350 Euro gezahlt habe ,sehr ungehalten,.sie hätten einen rechtsgültigen Vertrag und er bestehe auf Erfüllung, sie müsse ihm die Anlage verkaufen. Stimmt das.
Grüsse Christian von Lüderitz
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Ein Vertrag kommt durch übereinstimmende Willenserklärungen zustande. Voraussetzung ist, dass man sich über die wesentliche Vertragsumstände vereinbart hat. Bei einem Kaufvertrag sind die der genaue Kaufgegenstand und der Preis die wesentlichen Vertragsbestandteile.

Haben sich die Parteien über diese Dinge abschließend vereinbart, ist ein bindender Vertrag zustande gekommen.

Der Käufer hat leider in der Tat Anspruch auf Erfüllung des Vertrages.



Tobias Rösemeier und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bin mit der Antwort nicht zufrieden, das konnte ich im Internet auch kostenlos erfahren, dachte sie hätten da noch andere Wege, Möglichkeiten um vom Verkauf zurückzutreten.Meine Freundin ist sich auch noch nicht sicher wie das mit dem Versand gehen soll, sie hat keinen Drucker um die, vom Käufer beschriebenen, Papiere auszudrucken, um das Paket für 10 Euro zu versenden, ausserdem wurde uns das Paket ohne sicheres Styropor bei einem Händler übergeben, da müssten wir noch " basteln ".
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


aufgrund der von Ihnen geschilderten Umstände, kann ich Ihnen nur die Rechtslage so schildern wie Sie ist.


Dass die Antwort nicht gefällt, ist insofern nicht meiner rechtlichen Bewertung geschuldet, sondern leider der eigenen Wunschvorstellung.


Das ist natürlich verständlich.


Gerne gebe ich die Frage jedoch für andere Experten frei.